Di., 13.03.2018

33. Vlothoer Brückenmarkt und verkaufsoffener Sonntag Kirmes unter der Brücke

Die Fahrgeschäfte auf dem Brückenmarkt versprechen wieder rasanten Fahrspaß für die ganze Familie.

Die Fahrgeschäfte auf dem Brückenmarkt versprechen wieder rasanten Fahrspaß für die ganze Familie.

Vlotho (WB). Eine der traditionsreichsten Kirmesveranstaltungen in der Region wirft ihre Schatten voraus. Vom 23. bis 25. März jährt sich der Vlothoer Brückenmarkt bereits zum 33. Mal. Seinen Namen hat der Markt von seinem Veranstaltungsort unter der Weserbrücke.

Dieser Platz schafft nicht nur eine ganz besondere Atmosphäre, sondern hat für die Besucher den Vorteil, dass große Teile des Geländes überdacht sind und die zahlreichen Angebote auch bei schlechter Witterung trockenen Fußes erreichbar sind. Auch in diesem Jahr konnten die Vlotho- Marketing und die Werbe- und Interessengemeinschaft Vlotho als Veranstalter wieder zahlreiche Fahr- und Unterhaltungsgeschäfte gewinnen.

Twister und Autoscooter

Für rasanten Fahrspaß sorgen Twister, ein Breakdancer und auch der Autoscooter darf nicht fehlen. Für die kleinen Besucher wird es wieder das bekannte Kinderkarussell, den Rainbow Truck und den Babyflug geben. Wer sein Glück herausfordern will, kann dies bei den verschiedensten Geschicklichkeits- und Verlosungsspielen tun.

Für das leibliche Wohl gibt es Getränkestände, Bratwurst und Grillwaren, einen Fischwagen, Crêpes und Popcorn, Eis, Schmalzkuchen, Pommes, Pizza, Pilze und natürlich die traditionellen Süßwaren- und Mandelwagen. International wird es außerdem in diesem Jahr wieder mit ungarischen Langos und asiatischen Köstlichkeiten.

Gutscheine für Freitag

Geöffnet ist der Markt am Freitag und Samstag von 14 bis 22 Uhr und am Sonntag von 14 bis 19 Uhr. Besonders der Freitag lockt viele überwiegend jugendliche Besucher an. Dann gelten nämlich die Gutscheine für Fahrgeschäfte, die in den Tagen vor dem Markt verteilt werden. Sie berechtigen zu zwei Fahrten, von denen nur eine bezahlt werden muss.

Geschäfte öffnen

Am Sonntag flirtet Vlotho mit dem Frühling. Neben dem Kirmesvergnügen haben auch viele Einzelhandelsgeschäfte geöffnet und locken mit Angeboten. Wer frühlingsfrischen Wind in die Schränke bringen möchte, hat von 13 bis 18 Uhr Gelegenheit zum entspannten Einkaufsbummel in der Innenstadt. Ideen für frische Frühlings-Deko gibt es zudem von Vlothoer Floristen, die sich für den verkaufsoffenen Sonntag mit ihren Ideen ebenfalls in der Innenstadt präsentieren.

Großer Flohmarkt

Und wer dann noch nicht das Passende gefunden hat, der kann auf dem Trödelmarkt auf dem Sommerfelder Platz noch ganz in Ruhe stöbern. Der Trödelmarkt ist nicht kommerziell, so dass die privaten Verkäufer unter sich bleiben und das Angebot ausschließlich privaten Trödel und Selbstgemachtes umfasst.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5588802?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514631%2F