Mi., 16.05.2018

Zirkus-Show in der Vlothoer DRK-Kindertagesstätte »Sommerwiese« Kleine Stars in der Manege

Wenn ein Zauberer den richtigen Zauberspruch benutzt, lässt sich die Haut eines Luftballons nicht durchstechen.

Wenn ein Zauberer den richtigen Zauberspruch benutzt, lässt sich die Haut eines Luftballons nicht durchstechen. Foto: Gisela Schwarze

Von Gisela Schwarze

Vlotho (WB). Manege frei für allerlei Zirkuszauber hieß es jetzt in der DRK-Kindertagesstätte Sommerwiese an der Habichtstraße. Die Löwenzahngruppe gab sich die Ehre, als Akrobaten, Zauberer oder Schlangenbeschwörer ihr Publikum zu erfreuen.

Gemeinsam mit den Erzieherinnen Olga Penner und Katharina Löhr hatte der Gruppenleiter Benedikt Knost mit den Mädchen und Jungen die Zirkuskunststücke eingeübt. »Jedes Kind hat eine Rolle und durfte nach eigenem Vermögen mitbestimmen, wie es das Programm bereichern wollte«, so Dominik Knost.

Projekt Zirkuszauber

Der Zirkuszauber sei der Projektabschluss nach zweieinhalb Monaten, die sich mit der Zirkuswelt und ihrer Magie befassten. Die Proben hätten mal mehr, mal weniger intensiv stattgefunden: »Dann war mal Urlaubszeit oder die Kinder beschäftigten sich mehr mit aktuellen Angeboten.«

50 Zuschauer, erwartungsvolle Eltern oder Großeltern hatten sich als Publikum zur großen Zirkusshow angemeldet. Elias (5) war Direktor und Zauberer, meisterte die Ansagen und führte durchs Programm gemeinsam mit Katharina Löhr. Mathilda (5) als »Banktänzerin« war total aufgeregt vor ihrem Auftritt, denn Schrittfolgen auf einer Bank zu meistern, war für sie eine nicht alltägliche Herausforderung. Sie meinte: »Bei den Proben klappten meine Schritte immer, hoffentlich auch gleich bei der Aufführung.«

Beifall für die Zirkuskünstler

Laufen auf Pedalos oder durch Ringe zu springen, bereitete den kleinen Akrobaten sichtlichen Spaß. Eier im Wasser tanzen zu lassen oder Kunststücke mit Luftballons brachten den Zirkuskünstlern jede Menge anerkennenden Beifall ein.

Die bunten Ballons zerplatzen normalerweise, wenn jemand mit einer Nadel in ihre Haut sticht. Nicht so, wenn das eine Zauberer beim Sommerwiese-Zirkus nach seinem Zauberspruch »Simsalabim« übernimmt. Dann bleibt der Luftballon wie von Geisterhand ganz.

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5744507?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514631%2F