Mi., 14.02.2018

Generationswechsel nach 26 Jahren – Dank an Peter Fabian Rene Flore führt Fanfarenzug

Der neue Vereinsvorstand des Fanfarenzuges mit Matthias Misbaer (von links), Andreas Macho, Rene Flore, Mareike Heynaert, Matthias Macho, Lisa Huneke, Frank Schnappinger. Nicht auf dem Bild ist Wolfgang Mühlenhoff.

Der neue Vereinsvorstand des Fanfarenzuges mit Matthias Misbaer (von links), Andreas Macho, Rene Flore, Mareike Heynaert, Matthias Macho, Lisa Huneke, Frank Schnappinger. Nicht auf dem Bild ist Wolfgang Mühlenhoff. Foto: Fanfarenzug »Blau-Weiß«

Bad Driburg (WB). Generationswechsel beim Fanfarenzug »Blau-Weiß« Bad Driburg. Rene Flore ist neuer Vereinsvorsitzender. Er löst Peter Fabian ab.

Nach 26 Jahren hatte dieser bereits im Vorfeld angekündigt, nicht mehr für diese Position zur Verfügung zu stehen. Sein Vorschlag, Rene Flore für dieses Amt auszuwählen stieß auf große Zustimmung der Mitglieder. Dementsprechend fiel das Wahlergebnis während der Versammlung auch einstimmig aus.

Der neue Chef gilt als zuverlässiger Organisator

Rene Flore ist seit fast zwölf Jahren aktiver Fanfarenspieler bei »Blau-Weiß« und hat sich in den vergangenen Jahren als zuverlässiger Organisator im so genannten »A-Team« einen Namen gemacht. Darüber hinaus hat er stets bei Veranstaltungen wie zum Beispiel dem Vereins-Zeltlager gezeigt, dass er in der Lage und bereit ist, mit anzupacken und Verantwortung zu übernehmen.

Peter Fabian wünschte Rene Flore alles Gute bei seiner Amtsführung. Dass Peter Fabian auf Anfrage dem neuen Amtsinhaber mit Rat und Rat zur Seite stehen wird, ist für den 58-jährigen eine Selbstverständlichkeit. Er konnte aus eigener Erfahrung berichten, wie schwierig es sein kann, »so ein Vereinsschiff durch manchmal aufgewühlte See zu lenken und mit widrigen Umständen umgehen zu müssen.«

Aber auch von sehr schönen und bewegenden Erlebnissen berichtete Peter Fabian bei seiner Rückschau, so zum Beispiel vom »grandiosen 30-jährigen Vereinsjubiläum 1995.«

Als Dankeschön erhielt der scheidende Vereinsvorsitzende von den Mitgliedern eine Bilderfolge mit markanten Stationen seiner Vereinslebens und einen Gutschein für ein Abendessen mit seiner Frau Marion.

Im weiteren Verlauf der Vorstandswahl wurden alle anderen Vorstandsmitglieder in ihren Ämtern bestätigt. Neu eingerichtet wurde der Posten der Öffentlichkeitsreferentin, welcher von Lisa Huneke bekleidet wird.

Der Bericht des Musikalischen Leiters Andreas Macho viel durchweg positiv aus. »Der Verein hat in den vergangenen Jahren eine enorme musikalische Entwicklung hinter sich, und die Umstellung auf Ventilfanfaren bewährte sich sehr erfolgreich«, so Macho.

Auch wurde in der Jahreshauptversammlung besprochen, eventuell das diesjährige Vereinszeltlager an einem anderen Ort stattfinden zu lassen und zuvor vom Vorstand Ortsbesichtigungen für interessierte Vereinsmitglieder zu organisieren.

Dank an treue Mitglieder

Auch waren Ehrungen ein Höhepunkt der Versammlung. Herausragend war die Ehrung von Peter Fabian für 40-jährige Mitgliedschaft. Sie wurde nur noch von Mechthild Fischer übertroffen, die nunmehr 45 Jahre Mitglied im Fanfarenzug »Blau-Weiß« ist. Für fünf Jahre Mitgliedschaft wurden geehrt Josefa Hartmann, Jennifer Menzel, Karl Rebbe und Timon Rebbe.

Seit zehn Jahren sind Mareike Heynaert und Carina Vogt dabei. Wolfgang Mühlenhoff, Susanne Bönnighausen, Bastian Claes, Burkhard Kolleth, Ingrid Kolleth, Anja Schönbrunn und Christa Mühlenhoff sind seit 15 Jahren im Verein, seit 20 Jahren Rainer Pirsig und Karl Heinz Lammert. 25 Jahre ist Doris Meier Mitglied, 30 Jahre Katharina Fabian.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5521586?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851031%2F