Di., 06.03.2018

Autofahrerinnen bei Verkehrsunfall leicht verletzt Beim Abbiegen zusammengestoßen

Dieser Ssangyong-Van ist mit einem Chevrolet zusammengestoßen. Beide Fahrerinnen sind leicht verletzt.

Dieser Ssangyong-Van ist mit einem Chevrolet zusammengestoßen. Beide Fahrerinnen sind leicht verletzt. Foto: Frank Spiegel

Bad Driburg (WB/fsp). Zwei Frauen, 58 und 49 Jahre alt, sind am Morgen gegen 5.35 Uhr bei einem Verkehrsunfall in Bad Driburg leicht verletzt worden.

Eine Autofahrerin (58) aus Bad Driburg war auf der Straße Südenfeldmark aus Fahrtrichtung Bad Driburg kommend unterwegs und wollte nach links in die Straße Kochs Kämpe einbiegen, um dort zu arbeiten.

Sie bog mit ihrem Chevrolet ab. Dabei hatte sie den aus Richtung Neuenheerse kommenden Ssangyong übersehen, der von einer 49-jährigen aus Lichtenau gesteuert wurde. Es kam Zusammenstoß.

Die von der Kreisleitstelle in Brakel alarmierten Rettungsdienste aus Bad Driburg und Peckelsheim brachten die Frauen ins St.-Josef-Hospital nach Bad Driburg.

Den entstandenen Sachschaden an den beiden Fahrzeugen schätzt die Polizei auf etwa 10.000 Euro.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5570246?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851031%2F