Do., 21.12.2017

Vereinigte Volksbank spendet an drei Musikvereine und fünf Spielmannszüge Unterstützung für die Jugendarbeit

Das Foto mit den anwesenden Vereinsvorständen und Volksbankmitarbeitern zeigt (von links): Christian Thewes (Volksbank), Hubertus Nolte und Christoph Michels (Spielmannszug Großeneder), Jens Cappell (Volksbank), Michael Hengst (Musikverein Bühne), Nadine Kohlbrock und Theresa Gabriel (Musikverein Borgentreich), Diane Wolf und Wolfgang Wulf (Spielmannszug Borgholz), Bernhard Fricke (Spielmannszug Manrode), Christoph Henke und Vera Prenzel (Spielmannszug Natzungen), Thomas von den Boom und Ralf Warnke (Spielmannszug Rösebeck), Walter Mertens und Walter Blume (Musikverein Körbecke).

Das Foto mit den anwesenden Vereinsvorständen und Volksbankmitarbeitern zeigt (von links): Christian Thewes (Volksbank), Hubertus Nolte und Christoph Michels (Spielmannszug Großeneder), Jens Cappell (Volksbank), Michael Hengst (Musikverein Bühne), Nadine Kohlbrock und Theresa Gabriel (Musikverein Borgentreich), Diane Wolf und Wolfgang Wulf (Spielmannszug Borgholz), Bernhard Fricke (Spielmannszug Manrode), Christoph Henke und Vera Prenzel (Spielmannszug Natzungen), Thomas von den Boom und Ralf Warnke (Spielmannszug Rösebeck), Walter Mertens und Walter Blume (Musikverein Körbecke).

Borgentreich (WB). Eine vorweihnachtliche Überraschung hielt die Vereinigte Volksbank jetzt für drei Musikvereine und fünf Spielmannszüge aus dem Stadtgebiet Borgentreich bereit. Insgesamt 12.500 Euro an Spendenmitteln fließen in die Ausbildung und Förderung von jungen Musikern, die in den Musikvereinen in Borgentreich, Bühne und Körbecke und in den Spielmannszügen in Borgholz, Großeneder, Manrode, Natzungen und Rösebeck aktiv sind.

Für verschiedene Projekte bzw. Verwendungen ist das Geld in den einzelnen Vereinen gedacht, wie die Anschaffung von zwei neuen Kesselpauken für junge Schlagzeuger in Borgentreich, die Trommlerausbildung in Borgholz und Manrode.

Geld für verschiedene Projekte

Das Geld ist auch für die Erneuerung der Uniformausstattung in Bühne und Rösebeck, die Durchführung eines Intensiv-Übungswochenendes in Großeneder, die Anschaffung einer neuen Posaune in Körbecke sowie die Modernisierung des Musikraumes in Natzungen.

»Wir freuen uns, dass wir unsere heimischen jungen Musiker auf diesem Wege unterstützen können«, betonte Regionalmarktleiter Jürgen Ernst bei der Spendenübergabe in der Geschäftsstelle in Borgentreich und erläuterte weiter, dass die Aufteilung der Spendenbeträge nach der Anzahl der Mitgliederzahlen aufgeteilt wurden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5372419?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851042%2F