Fr., 22.12.2017

Löschgruppe Borgentreich-Borgholz zieht Bilanz dieses Jahres Ehrennadeln verliehen

Ehrungen bei der Löschgruppe Borgentreich-Borgholz im Rahmen der Generalversammlung (stehend von links): stellvertretender Stadtbrandinspektor Udo Hillebrand, Matias Scherf, Franz Tewes, Franz Josef Rehermann, Günter Büsse, Herbert Grimme, Franz Schmidt, Anton Tewes, Löschgruppenführer Michael Ewen sowie (vorne von links) Leon Dohmann, Martin Tornow und Lucas Even.

Ehrungen bei der Löschgruppe Borgentreich-Borgholz im Rahmen der Generalversammlung (stehend von links): stellvertretender Stadtbrandinspektor Udo Hillebrand, Matias Scherf, Franz Tewes, Franz Josef Rehermann, Günter Büsse, Herbert Grimme, Franz Schmidt, Anton Tewes, Löschgruppenführer Michael Ewen sowie (vorne von links) Leon Dohmann, Martin Tornow und Lucas Even.

Borgentreich (WB). Im Rahmen der Generalversammlung der Löschgruppe Borgentreich-Borgholz sind die diversen Aktivitäten und Einsätze des jetzt zu Ende gehenden Jahres noch einmal in Erinnerung gerufen worden.

Nach dem Rückblick konnten der stellvertretende Stadtbrandinspektor Udo Hillebrand und der Löschgruppenführer Michael Ewen einige Ehrungen vornehmen und Urkunden vergeben. So bekam Martin Tornow für die erfolgreiche Absolvierung des Atemschutzlehrgangs seine Teilnahmeurkunde überreicht.

Den Feuerwehrleuten Lucas Even, Johan Schaberdot und Leon Dohman wurde das Leistungsabzeichen in Bronze für die erstmalige Teilnahme am Leistungsnachweis verliehen. Matias Scherf wurde für die 15-malige Teilnahme am Leistungswettbewerb das Leistungsabzeichen in Gold auf blauem Grund verliehen.

25. Teilnahme am Nachweis

Eine besondere Ehre war es dem stellvertretenden Stadtbrandinspektor, dem Löschgruppenführer Michael Ewen das Feuerwehrleistungsabzeichen der Sonderstufe in Gold für die 25. Teilnahme am Leistungsnachweis anstecken zu dürfen.

Für 60-jährige Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr wurden Herbert Grimme, Franz Schmidt und Anton Tewes mit der goldenen Ehrennadel der Feuerwehr Nordrhein-Westfalen ausgezeichnet.

40-jährige Zugehörigkeit

Die drei Feuerwehrleute Franz Tewes, Franz Josef Rehermann und Günter Büsse erhielten für ihre 40-jährige Zugehörigkeit zur Feuerwehr die Ehrennadel in Silber.

Als geplante Aktivitäten im kommenden Jahr nannte Michael Ewen das Einsammeln der Weihnachtsbäume, den Karnevalsball, das Osterfeuer, das Stadtfeuerwehrfest in Bühne, den Leistungsnachweis in Lütgeneder und die Teilnahme an den Feuerwehrfesten in Frohnhausen und Lütgen­eder.

Unter dem Punkt Verschiedenes stellte der Ortsvorsteher Franz Josef Wegener den Defibrillator vor, der an der Borgholzer Halle befestigt worden ist.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5374551?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851042%2F