Do., 08.03.2018

Bühner Kameradschaft: Vorstandsposten neu besetzt Kyffhäuser ehren verdiente Mitglieder

Die Kyffhäuser-Kameradschaft Bühne hat verdiente Mitglieder geehrt und Vorstandsposten neu besetzt (von links): Jonas Kropp, Johannes Timmermann, Gerhard Wrede, Fabian Richter, Karl Reddemann, Gerhard Konze, Georg Schaltenberg und (vorne) Martin Dewender .

Die Kyffhäuser-Kameradschaft Bühne hat verdiente Mitglieder geehrt und Vorstandsposten neu besetzt (von links): Jonas Kropp, Johannes Timmermann, Gerhard Wrede, Fabian Richter, Karl Reddemann, Gerhard Konze, Georg Schaltenberg und (vorne) Martin Dewender . Foto: Charlotte Fricke

Borgentreich (WB/cf). Die Kyffhäuser-Kameradschaft Borgentreich-Bühne hat bei ihrer Generalversammlung im Vereinsheim verdiente Mitglieder geehrt.

Nach den Grußworten, dem Totengedenken und dem Kassenbericht hat Vorsitzender Gerhard Konze die Auszeichnungen vorgenommen. Jonas Kropp, Fabian Richter und Karl Reddemann erhielten eine Urkunde und das Silberne Eichenblatt des Landesverbandes Westfalen-Lippe.

Hierfür sind eine mindestens fünfjährige Mitgliedschaft im Landesverband und besonderer Einsatz in der Kameradschaft erforderlich.

Kyffhäuser-Verdienstkreuz verliehen

Das Kyffhäuser-Verdienstkreuz der 1. Klasse (Gold) erhielten Martin Dewender, Johannes Timmermann und Gerhard Wrede. Dieses Abzeichen folgt auf das Verdienstkreuz der 2. Klasse und wird für besondere Verdienste im Kyffhäuser-Verband verliehen.

Karl Reddemann wurde für seinen langjährigen Einsatz als Schießwart mit einer Urkunde und für seine Leistungen als Sportschütze mit dem Sportschützen-Verdienstabzeichen in Bronze ausgezeichnet.

Im Anschluss wurden einige Posten im Vorstand neu besetzt. Daniel Konze wurde zum neuen Pressewart gewählt. Michael Konze ist neuer Schießgruppenleiter, sein Stellvertreter ist Felix Sievers. Als Verantwortliche für den Internetauftritt wurden Felix Sievers, David Sievers, Philipp Sievers und Daniel Konze gewählt.

Termine für das Jahr 2018

Für das Jahr 2018 hat die Kameradschaft einige Aktionen geplant. Dazu gehört das Ostereierschießen am 29. März im Vereinsheim der Kyffhäuser. Am 30. April findet wieder das Maibaumfest statt.

Außerdem nimmt die Kameradschaft am Feuerwehrfest am 23. Juni teil. In der Sommerpause sollen am Kyffhäuserheim einige Umbau- und Renovierungsarbeiten vorgenommen werden.

Zudem findet am 2. September an der Klus Eddessen eine Messe für die Gefallenen und Vermissten der beiden Weltkriege statt. Am Volkstrauertag, 17. November, beteiligen sich die Kyffhäuser wieder an der Gefallenenehrung am Ehrenmal an der Kirche.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5574004?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851042%2F