Fr., 09.02.2018

Ostwestfalenstraße bei Brakel für 90 Minuten voll gesperrt Drei Verletzte bei Unfall auf B252

Der Ford Fiesta wird nach dem Unfall abgeschleppt. Drei Menschen sind leicht verletzt worden.

Der Ford Fiesta wird nach dem Unfall abgeschleppt. Drei Menschen sind leicht verletzt worden. Foto: Dennis Pape

Brakel (dp/WB). Bei einem Verkehrsunfall in Brakel sind am Freitagabend gegen 20 Uhr drei Personen leicht verletzt worden. Die Ausfahrt von der Warburger Straße auf die Ostwestfalenstraße war ebenso mehr als 90 Minuten gesperrt wie eben jene B252 in beide Richtungen (Rheder sowie Nieheim).

Eine junge Frau wollte mit ihren VW Golf aus Richtung Nieheim kommend links nach Brakel Süd auf die Warburger Straße abbiegen. Dabei übersah sie nach Angaben der Polizei einen Ford Fiesta, der die Ostwestfalenstraße in entgegengesetze Richtung befuhr – es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge.

Verletzte im Krankenhaus

Sowohl die Fahrerin des Golf als auch die beiden Insassen des Ford (ein Mann und eine Frau) wurden bei dem Unfall leicht verletzt und mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus in Brakel gebracht.

Totalschaden an beiden Autos

Beide Fahrzeuge haben einen wirtschaftlichen Totalschaden und mussten abgeschleppt werden. Die Polizei schätzt den Schaden auf 15.000 Euro. Während der Unfallaufnahme und der anschließenden Aufräumarbeiten der Feuerwehr Brakel war die B252 in beide Richtungen gesperrt.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5505077?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851041%2F