Fr., 18.05.2018

Brakeler beim 24-Stunden-Rennen am Nürburgring erfolgreich Totz-Cousins feiern Klassensieg

Kevin (2. von rechts) und Cedrik Totz (2. von links) freuen sich zusammen mit ihren Teamkollegen Oliver Frisse (links) und Torsten Kratz über den Erfolg beim 24-Stunden-Rennen am Nürburgring trotz widriger Wetterverhältnisse.

Kevin (2. von rechts) und Cedrik Totz (2. von links) freuen sich zusammen mit ihren Teamkollegen Oliver Frisse (links) und Torsten Kratz über den Erfolg beim 24-Stunden-Rennen am Nürburgring trotz widriger Wetterverhältnisse. Foto: Max Bermel

Von Max Bermel

Brakel (WB). Bei schwierigen Wetterverhältnissen sicherten sich die beiden Brakeler Cousins Kevin und Cedrik Totz den Klassensieg in der seriennahen Klasse der V4 Fahrzeuge beim 24-Stunden-Rennen am Nürburgring. Zusammen mit den Teamkollegen Oliver Frisse und Torsten Kratz freuten sie sich, den BMW 325i des Wuppertaler Teams Sorg Rennsport auf den ersten Platz ins Ziel gebracht zu haben.

Bereits in den ersten Trainingssitzungen lagen die beiden Brakeler auf Augenhöhe mit der Konkurrenz. Im Nachtqualifying konnte Cedrik, der an diesem Wochenende sein erstes 24-Stunden- Rennen bestritt, auch seine ersten Runden in der Dunkelheit auf der Nürburgring Nordschleife abspulen. Insgesamt verlief das Qualifying nach Plan und so stand er am Ende auf Startposition vier.

Atemberaubende Kulisse

Cedrik Totz fuhr den Start und lieferte vor atemberaubender Kulisse und bei hervorragendem Wetter einen fehlerfreien ersten Stint ab und übergab den Sorg BMW auf Rang drei an Torsten Kratz. Auch dieser überzeugte und brachte das Fahrzeug sogar in Führung liegend an die Box zurück. Ab diesem Moment dominierte man die Klasse V4 und fuhr sich sogar einen Vorsprung von insgesamt zwei Runden heraus.

Zwischen zwei und drei Uhr wechselte das Wetter und bescherte den ersten Schauer, welcher große Hektik in der Boxengasse verursachte. Auch der Sorg BMW der beiden Totz-Cousins kam in diesem Zeitraum an die Box um auf Regenreifen zu wechseln. Nach dem Regen tauchten gegen vier Uhr die ersten Nebelschwaden auf der Strecke auf, die gegen sechs Uhr von einem erneuten Regenschauer abgelöst wurde. Diese wechselnden Bedingungen hielten bis zur Mittagszeit an und machten die Strecke zu diesem Zeitpunkt unfahrbar, da der Nebel teilweise derart stark war, sodass man sich zu einer Rennunterbrechung entschied.

Spitzenposition

Die Einführungsrunde zum Re-Start erfolgte um 13.45 Uhr bei deutlich besseren Bedingungen als noch zur Mittagszeit. Die Spitzenposition des Sorg BMWs war auch zu diesem Zeitpunkt nicht in Gefahr, und so fuhr man um 15.30 Uhr als Erstplatzierter der Klasse V4 ins Ziel. Für die beiden Totz- Cousins ist es der erste Sieg bei einem 24-Stunden-Rennen.

Cedrik Totz: »Den Start bei meinem ersten 24-Stunden-Rennen zu fahren, war ein einmaliges Erlebnis. Die Einführungsrunde mit den Fans am Streckenrand erleben zu dürfen, war einfach unbeschreiblich. Mit dem Start war ich sehr zufrieden. Ich habe das Auto ohne Risiko an die Box gebracht und auf Position drei übergeben.« Das Wetter sei wieder einmal »total verrückt« gewesen. Der Brakeler: »Am Ende mit dem Sieg nach Hause zu fahren, ist die Krönung des ganzen Wochenendes.« Seine Teamkollegen Olli, Torsten und Kevin hätten genau wie die ganze Mannschaft von Sorg Rennsport einen perfekten Job abgeliefert.

Fehlerfreies Rennen

»Nach dem dritten Platz im vergangenen Jahr freue ich mich, dass es in diesem Jahr mit dem Sieg geklappt hat. Wir haben ein fehlerfreies Rennen hingelegt und uns aus allem heraus gehalten«, ergänzte Kevin Totz. Der Regen am Sonntag habe viel Hektik in der Boxengasse verursacht und auf der Strecke für chaotische Verhältnisse gesorgt. »Zwischenzeitlich habe ich noch unsere Mechaniker bei den Boxenstopps unterstützt, was den Zusammenhalt im Team unterstreicht. Unterm Strich sind wir sehr zufrieden mit dem Ergebnis«, zieht der Brakeler Motorsportler ein positives Fazit.

Kommentare

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5746992?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851041%2F