Do., 12.07.2018

Gehrdener Freunde des Jubiläums kleiden sich ein – zahlreiche Aktionen folgen Das passende Hemd zum großen Fest

Mehr als 100 neu eingekleidete Gehrdener Freunde des Jubiläums trafen sich an der Apostellinde um ein buntes Foto zu machen.

Mehr als 100 neu eingekleidete Gehrdener Freunde des Jubiläums trafen sich an der Apostellinde um ein buntes Foto zu machen. Foto: Festausschuss Ortsjubiläum

Brakel-Gehrden (WB). Die Ortschaft Gehrden kommt aus dem Feiern nicht mehr heraus. Seit Jahresbeginn gibt es in dem kleinen Ort immer wieder interessante Ereignisse und Veranstaltungen anlässlich diverser Ortsjubiläen. Für die große 1150-Jahr-Feier am ersten Septemberwochenende wurden besondere T-Shirts entworfen.

Weit mehr als 100 neu eingekleidete Gehrdener Freunde des Jubiläums trafen sich an der bekannten Apostellinde um ein buntes Foto zu machen. Bestens gelaunt kamen zur Fotoaktion auch Pastor Detlef Stock und Dr. Peter Rennert im neuen T-Shirt, amtsgetreu in weiß und schwarz.

Mehr als 100 Gehrdener im neuen Look

Nachdem der Sportverein SuS Gehrden/Altenheerse sein 60-jähriges Bestehen bereits vor einigen Wochen gefeiert hatte, stand das nächste Jubiläum an: das 350-jährige Bestehen der Katharinen-Kapelle . Auf dem Rosenberg in Gehrden wurde dies gebührend gefeiert. Zum ökumenischen Gottesdienst trafen sich viele Gehrdener an der Kapelle. Anschließend gab es ein gemütliches Grillfest.

Für das besondere Jahr gibt es seit Kurzem das eigens hergestellte Jubiläumsbier der Brauerei in Rheder, welches in allen Gastronomiebetrieben in Gehrden ausgeschenkt wird und in diversen Geschäften des Stadtgebiets Brakel zu erwerben ist.

Auch der Gehrdener Bäcker Reinhard Pape hat sich überlegt, ein besonderes Weizen-Roggen-Mischbrot als Jubiläumsbrot zu deklarieren. Es wird immer freitags im Angebot sein.

Alle Mitwirkenden sind hoch motiviert, um sich auf den Höhepunkt im September vorzubereiten. Ein abwechslungsreiches Programm erwartet die Besucher im Ortskern von Gehrden rund um die Schloss- und Kirchenanlage: Ein Kunstpfad, der bereits am 17. August eröffnet wird, eine Marktmeile mit unterschiedlichsten Ständen sowie diverse Schlemmer-Angebote vor Ort sind nur einige der Attraktionen dieses Wochenendes. Für die Kinder gibt es ein umfangreiches Spiel- und Spaßprogramm. Auch der bekannte Puppenspieler Castello hat sein Kommen zugesagt.

Kurzweiliges Festwochenende

Für die Feierfreudigen wird es am Samstag, 1. September, die bekannte Oldiethek zum ersten Mal in einer Open-Air-Version auf dem Kirchplatz geben. Detaillierte Informationen zu den Veranstaltungen folgen auch auf der Homepage www.brakel-gehrden.de/jubilaeum.

Aber zunächst einmal steht für Gehrden ein anderes Festwochenende an: Die St. Sebastian-Bruderschaft feiert ihr jährliches Schützenfest.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5899139?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851041%2F