>

So., 17.05.2015

Erster Feuerwehr-Benefiz-Lauf ein Erfolg – 7500 Euro Spenden In voller Montur für den guten Zweck

Zieleinlauf in voller Montur: Viele Feuerwehrleute gerieten beim Zieleinlauf in der Marktstraße in Höxter  ins Schwitzen.

Zieleinlauf in voller Montur: Viele Feuerwehrleute gerieten beim Zieleinlauf in der Marktstraße in Höxter ins Schwitzen. Foto: Michael Robrecht

Von Michael Robrecht

Höxter (WB). Der erste Feuerwehr-Benefiz-Lauf in Höxter hat 7500 Euro an Spenden gebracht. 200 Läufer waren unterwegs. Der Erlös ist für die Duchenne-Stiftung.

Der Feuerwehrlauf zugunsten muskelerkrankter Kinder am vergangenen Samstag hat Teilnehmer aus ganz Deutschland angelockt.

Sie gingen in voller Montur, teilweise mit Einsatzkleidung und Atemschutzgerät an den Start, um die gute Sache zu unterstützen, so die Feuerwehr Höxter.  Dank der Läufer, Firmen, Organisationen und Sponsoren kamen Spenden für die Stiftung Benni und Co. zusammen. Organisator Mathias Schmidt von der Feuerwehr Bredenborn  will 2016 erneut einen Spendenlauf organisieren, der Dank der Unterstützung der Feuerwehr Höxter zum großen Erfolg wurde. Die Läufer waren in Corvey gestartet, Ziel war die Dechanei in Höxters Innenstadt.

www.feuerwehr-hoexter.de

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3262842?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198395%2F2516020%2F