So., 31.12.2017

Kaserne in Höxter: Dankeschön-Mittagessen für alle, die über Jahreswechsel Dienst haben - 25 Jahre ABC-Abwehrbataillon 7 Wachdienst und Soldaten sorgen Silvester für Sicherheit

Silvester-Mittagessen in der Kaserne in Höxter: Dienst haben hier (von rechts) Kasernenfeldwebel Sandor Gecsei , Kompaniechef Major Stephan Alt, Oberleutnant Florian Wachtmeister, Obergefreiter Jupe, OSG Vedat Aksoy, Bastian Drewniak, Christian Hingst-Hund, Bernd Schmidt, Bernhard Damköhler (alle Sicherheitsdienst); Dabei auch Hilde Garbe (Pfarrhelferin ev. Militärseelsorge) und Oberstleutnant Markus Groß (vorn).

Silvester-Mittagessen in der Kaserne in Höxter: Dienst haben hier (von rechts) Kasernenfeldwebel Sandor Gecsei , Kompaniechef Major Stephan Alt, Oberleutnant Florian Wachtmeister, Obergefreiter Jupe, OSG Vedat Aksoy, Bastian Drewniak, Christian Hingst-Hund, Bernd Schmidt, Bernhard Damköhler (alle Sicherheitsdienst); Dabei auch Hilde Garbe (Pfarrhelferin ev. Militärseelsorge) und Oberstleutnant Markus Groß (vorn). Foto: Michael Robrecht

Von Michael Robrecht

Höxter (WB). In der General-Weber-Kaserne in Höxter haben über den Jahreswechsel mehr als ein Dutzend Soldaten, Küchenpersonal und Zivilwachen Dienst.

Oberstleutnant Markus Groß bedankte sich beim traditionellen Silvestermittagessen - auch im Namen des Kommandeurs Oberstleutnant Marc Michalek und des neuen Vize-Kommandeurs Oberstleutnant Carsten Grünebach (Vorgänger Ralph Pfeffer lehrt jetzt an der Offizierschule Dresden) - bei den Diensthabenden des Standortes. Wachdienst und Soldaten garantierten, dass das große Kasernegelände und das militärische Material jederzeit sicher bleibe, sagte der Offizier.

Die meisten der 750 Soldaten haben über den Jahreswechsel frei; 40 Soldaten aus Höxter sind in Auslandseinsätzen in Mali, Afghanistan oder auf dem Balkan. Die Soldaten fühlen sich nach eigenen Aussagen im Standort Höxter wohl. Neujahrswunsch: Das soll auch so bleiben. 2018 feiert das ABC-Abwehrbataillon 7 in Höxter sein 25-jähriges Bestehen in Höxter; Anfang Oktober ist ein Tag der offenen Tür geplant.

Am Silvester-Mittagessen in der Kaserne Höxter nahmen Kasernenfeldwebel Sandor Gecsei

Das ABC-Abwehrbataillon 7 ist die größte Bundeswehr-Dienststelle in Höxter. Das ABC-Abwehrbataillon 7 ging 1993 aus dem damals aufzulösenden Pionierbataillon 7 hervor. Im April 2013 wurde das Bataillon dem ABC-Abwehrkommando der Bundeswehr unterstellt. 750 Soldaten sind in Höxter stationiert. Immer wieder ist Höxter bei Auslandseinsätzen dabei.

 

Die nach General Erich Weber Pascha (1861–1933) benannte Kaserne wurde 1934 bis 1936 gebaut. Von 1936 bis 1945 war sie der Sitz des Pionierbataillons 31 (ab 1940: PiBtl 131). Nach dem Zweiten Weltkrieg waren von 1945 bis 1949 Besatzungstruppen aus England, Belgien und Norwegen in der Kaserne stationiert. 1952 bis 1956 war der Bundesgrenzschutz dort untergebracht. 1956 bis 1961 war die Kaserne Sitz des Panzergrenadierbataillons 12 und ab 1960 bis 1993 des Pionierbataillons 7.

Im Zuge der Umstrukturierung des Heeres erhielt das Pionierbataillon 7 ab dem 5. Juni 1992 die ABC- Abwehrkompanie 3 aus Munster angegliedert. Aus dieser Keimzelle erwuchs das am 1. April 1993 neuaufgestellte ABC-Abwehrbataillon 7.

Einsätze des umgebildeten Bataillons fanden 1993 als Vorauskommando für das 1. Kontingent UNOSOM und später bei UNOSOM II in Somalia, 1995 und 1996 im Vorauskommando des IFOR-Einsatzes, 1998/1999 im SFOR-Kontingent in Raijlovac, 2002 im Rahmen des KFOR-Einsatzes im Kosovo sowie im Rahmen der Operation Enduring Freedom in Kuwait (bis 2003) und danach in Afghanistan statt.2005 wurde das Bataillon anstelle der ABC-Abwehr-Brigade 100 direkt der 1. Panzerdivision unterstellt.2006 half das Bataillon bei der Absicherung des NATO–Gipfels in Riga. Im Rahmen der Katastrophenhilfe war das Bataillon 1995 beim Weserhochwasser, 1997 bei der Oderflut im Oderbruch und 2002 bei der Hochwasserkatastrophe an der Elbe eingesetzt.

Mali, Kosovo und Afghanistan sind aktuelle Auslandseinsatzziele.

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5392103?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516020%2F