Mo., 01.01.2018

Bilanz: Im Jahr 2017 sind in Höxters Krankenhaus 1052 Jungen und Mädchen geboren worden Vier Neujahrsbabys im St. Ansgar

Über ihren Jungen Samedin freut sich Andonjeta Avdijaj. Das Kind ist am Neujahrstag um 7.47 Uhr auf die Welt gekommen.

Über ihren Jungen Samedin freut sich Andonjeta Avdijaj. Das Kind ist am Neujahrstag um 7.47 Uhr auf die Welt gekommen. Foto: Michael Robrecht

Von Michael Robrecht

Höxter (WB). Gleich vier Neujahrsbabys sind am heutigen 1. Januar 2018 im St.-Ansgar-Krankenhaus in Höxter geboren worden. Zwei weitere Kinder wurden am Neujahrstag noch erwartet. Sechs wären Rekord!

Über ihren Jungen Samedin freuen sich Andonjeta Avdijaj und ihr Mann Lorand Idrizi aus Bad Driburg mit zwei weiteren Kindern (3 und eineinhalb Jahre). Samedin kam um 7.47 Uhr zur Welt und wiegt 3100 Gramm.

Kind 2 ist Anna (Mandana und Andreas Schübeler, Beverungen) um 10.35 Uhr, Kind 3 heißt Alessia (geboren 13.13 Uhr). Die Eltern sind Selina und Frank Groppe aus Boffzen. Kind 4 ist Laurenz Engel. Seine Eltern Regina und Volker Engel aus Ovenhausen freuen sich über den Sonnenschein. Geburtszeit: 13.16 Uhr. Zwei weitere Kinder sollen im Laufe des Neujahrstages noch zur Welt kommen.

1052 Jungen und Mädchen wurden insgesamt im St. Ansgar in Höxter im Jahr 2017 geboren.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5393799?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516020%2F