Di., 02.01.2018

Unbekannte beschädigen Fahrzeuge in Höxters Altstadt Sieben Autos zerkratzt

Sieben Fahrzeuge wurden in der Silvesternacht von bisher unbekannten Tätern offenbar mutwillig zerkratzt.

Sieben Fahrzeuge wurden in der Silvesternacht von bisher unbekannten Tätern offenbar mutwillig zerkratzt. Foto: Polizei Höxter

Höxter (WB/iwas). Da hat sich jemand mächtig ausgetobt: Insgesamt sieben Fahrzeuge sind in der Silvesternacht von bislang unbekannten Tätern in der Rosenstraße und Knochenbachstraße in Höxter zerkratzt worden. Das hat die Polizei am Dienstag mitgeteilt.

Nach Angaben der Beamten ereignete sich die Tat in der Altstadt in der Zeit von Sonntag, 31. Dezember, 20.30 Uhr, bis Montag, 1. Januar, 9.45 Uhr. »Der oder die unbekannten Täter zerkratzten die Seiten der Fahrzeuge mit einem spitzen Gegenstand teilweise erheblich«, sagt Polizeisprecher Georg Arendes. Ob es sich dabei um beispielsweise einen Schlüssel oder einen spitzen Stein gehandelt haben könnte, dazu konnte Arendes am Dienstag keine Angaben machen.

Tätet hatten keine bestimmte Automarke im Visier

Bei den Fahrzeugen handelt es sich um einen Volvo G60, Opel Meriva, Mazda 626, Dacia, BMW x3, Golf4 und einen VW Transporter. Georg Arendes: »Der oder die Täter hatten offensichtlich keine bestimmte Automarke im Visier.« Abgestellt worden waren sie jeweils am Rand der Rosenstraße und Knochenbachstraße oder auf einem Parkplatz. »Die Halter wohnen dort überwiegend nicht, die Fahrzeuge wurden also offenbar nur zufällig in diesem Bereich abgestellt«, so der Polizeisprecher.

An Sachbeschädigungen an Fahrzeugen in vergleichbarer Größenordnung konnte sich Georg Arendes nicht erinnern. Abgetretene Seitenspiegel beispielsweise gehören seinen Angaben zufolge zum Tagesgeschäft. »Ansonsten handelt es sich bei zerkratzten Autos meistens um Beziehungstaten. Hier ist der Klassiker aber eigentlich der plattgestochene Reifen«, sagt er.

Der Gesamtsachschaden liegt bei etwa 10.000 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Höxter unter Telefon 05271/9620 entgegen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5395541?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516020%2F