Fr., 09.02.2018

250 jecke Frauen feiern Weiberfastnacht im Festzelt in Ovenhausen Sogar der Bergsteiger kommt zu Fuß

Der Karnevalsnachwuchs der Ehrengarde brachte die bunten Narren durch eine eindrucksvolle Choreografie zum Staunen und bot sogar eine Zugabe.

Der Karnevalsnachwuchs der Ehrengarde brachte die bunten Narren durch eine eindrucksvolle Choreografie zum Staunen und bot sogar eine Zugabe. Foto: Julia Heine

Von Julia Heine

Ovenhausen (WB). Närrisches Treiben im Festzelt in Ovenhausen – es wird geschunkelt und gelacht: Aus den Lautsprechern dröhnt laut »Was willste denn am Ballernmann, im Hochstift biste besser dran!« Der wilde Auftakt des Karnevals gehört auch dieses Jahr den Frauen.

Bienen, Indianer und Teufel feiern

250 Gäste fanden sich ein, um sich von den Darbietungen auf der Bühne begeistern zu lassen. Bei der Prinzen-, der Ehren- und der Kolpinggarde hielt die Bienen, Indianer und Teufel nichts mehr auf den Plätzen. Das gesamte Publikum schunkelte begeistert mit und verlangte nach einer Zugabe.

Diese ausgelassene Stimmung wussten besonders Henriette Ricke und Daniele Rheker zu schätzen. »Wir nehmen bereits seit sieben Jahren eine lange Anreise auf uns, um in Ovenhausen Karneval zu feiern«, berichteten die beiden Närrinnen begeistert. Ihr Kostüm sei, wie jedes Jahr, selbst gemacht – etwas Gekauftes sei viel zu langweilig. »Am Ovenhäuser Karneval schätzen wir besonders die Atmosphäre. Wir wurden sofort in die Dorfgemeinschaft aufgenommen«, erinnerten sich beide.

Ausgelassene Stimmung mit Programmpunkten

Die ausgelassene Stimmung erreichte ihren Höhepunkt, als »Der Bergsteiger«, die Gruppe »Notstand in der Seniorenresidenz« und »Die zwei reifen Frauen« ihren Auftritt hatten.

Durch den lustigen Abend führt seit vier Jahren Moderatorin Melanie Winkel. »Ich bin Karnevalistin durch und durch. Die Zusammenarbeit mit vielen Menschen macht mir dabei besonders viel Spaß«, erklärte die 45-Jährige.

»Kohlhiesels Töchter« und »Willige Witwen«

Seit Oktober haben sich die 103 Akteure auf den großen Abend vorbereitet, zu später Stunde gab es sogar noch ein »Entspannungsprogramm« bevor auch »Ilse Schnarrendick«, »Kohlhiesels Töchter«, »Die willigen Witwen«, die »Himmelsstürmer« und die »Dorfkinder« ihr Können zum Besten geben durften.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5503941?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516020%2F