Do., 15.02.2018

Kater in Tellereisen gefangen – Polizei in Höxter bittet um Hinweise Tierfalle verletzt Kater

Das gefundene Tellereisen.

Das gefundene Tellereisen. Foto: Polizei Höxter

Höxter (WB). Anwohner haben Ende Januar im Höxteraner Ortsteil Stahle einen verletzten Kater gefunden. Er war mit dem Vorderbein in einem Tellereisen gefangen.

Bei dem Tier handelt es sich höchstwahrscheinlich um einen wildlebenden Kater, der eine Quetschung am Bein erlitt und tierärztlich versorgt werden musste. Zur weiteren Versorgung wurde er in ein Tierheim gebracht.

  Foto: Polizei Höxter

Das gefährliche Tellereisen war an einem Kantholz befestigt. Es wurde auf einer Wiese zwischen der Corveyer Straße und der Straße Im Winkel gefunden.

Hinweise darüber wer die Falle platziert haben könnte, nimmt die Polizei unter 05271/9620 entgegen.

Kommentare

Sicherheits-Text:*

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5526171?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516020%2F