Marienmünster »Heute darf es ein bisschen mehr sein«

»Wir essen heute gern ein Stückchen mehr«, meint Maria Wolff (2. von links). Die Kaffeerunde hat es sich unter einem der orangefarbenen Pavillons gemütlich gemacht und genießt den Nachmittag bei Kaffee und Kuchen. Foto: Jürgen Köster

Ein Dorffest zur Unterstützung der Familie Risse haben die Menschen in Bredenborn organisiert. Dieser hatte das Wetter übel mitgespielt. Nach Starkregen hatte eine Wasser- und Schlammlawine das Einfamilienhaus voll erwischt. mehr...

Das Konzept zur künftigen Finanzierung von Dorfgemeinschaftshäusern und Schützenhallen (hier Bredenborn) ist vom Rat beschlossen worden. Foto: Dennis Pape

Marienmünster Ortschaften bestimmen mit

Der Rat der Stadt Marienmünster hat jetzt das Konzept zur künftigen Finanzierung von Dorfgemeinschaftshäusern und Schützenhallen in Marienmünster einstimmig beschlossen. mehr...


Das Feuerwehrgerätehaus in Bremerberg ist in die Jahre gekommen und bietet nicht genug Platz für ein neues Fahrzeug. Ein Neubau an anderer Stelle ist eine Option. Fotos: Dennis Pape

Marienmünster Feuerwehrgerätehaus: Stadt prüft Optionen

Für ein neues Feuerwehrfahrzeug in Bremerberg muss Platz geschaffen werden. Ob dafür ein neues Feuerwehrgerätehaus für mehr als 300.000 Euro gebaut wird, soll geprüft werden. mehr...


Ein Teil der Bredenborner Helfer hat sich am Haus der Risses versammelt – ihre Botschaft: »Wir schaffen das gemeinsam.« Foto: privat

Marienmünster Ein Dorf hält zusammen

Wasserschäden über 50.000 Euro und keine Elementarschadenversicherung – Familie Risse aus Bredenborn steht vor einem Trümmerhaufen. Das Dorf plant für sie jetzt eine Solidaraktion. mehr...


Sie lernen jetzt in der Praxis kennen, was sie in der Theorie schon zum Teil erfahren haben: Zwölf Kommissaranwärter haben Dienst im Kreis. Foto: Polizei

Höxter Motto: »Theorie trifft Praxis«

»Theorie trifft Praxis« – unter diesem Motto festigen derzeit zwölf Kommissaranwärter bei der Kreispolizeibehörde Höxter ihr Theoriewissen. Jetzt startete ihr erstes Fachpraxismodul. mehr...


Pure Vorfreude in Altenbergen (von links): die Hofstaatpaare Sabrina und Tobias Höppner, Claudia und Bernd Ridder, das Königspaar Patricia und Andre Struck, Nadine und Daniel Hillmann sowie Stephanie und Dierk Schoppmeier.

Marienmünster Ein ganzes Dorf freut sich mit

Auf dem Höhepunkt der Schützenfestsaison reiht sich jetzt auch Altenbergen in die Feierriege ein. Vom 14. bis 16. Juli feiert das Höhendorf mit seinen Regenten Patricia und Andre Struck. mehr...


Das Bild der Landfrau hat sich gewandelt. Viele gehen heute im Gegensatz zu früher einem nichtlandwirtschaftlichen Beruf nach. Foto: Kreisland-Frauenverband Höxter-Warburg

Brakel Wie »Ein Kessel Buntes«

Wenn die Landfrauen feiern, sind Männer – bis auf einige Ehrengäste – nicht zugelassen. Und: Dieses Mal bedienen die Landwirte die Landfrauen. mehr...


Dorfgemeinschaftshäuser in den Ortschaften – wie hier in Großenbreden – sollen zukünftig gerecht finanziert werden. Foto: Dennis Pape

Marienmünster Konzept soll Ortschaften stärken

Das nun fertiggestellte Konzept zur künftigen Finanzierung von Dorfgemeinschaftshäusern und Schützenhallen in Marienmünster ist am Mittwochabend im Hauptausschuss vorgestellt worden. mehr...


So sieht sie aus, die Wespenplage 2018. Foto: dpa

Höxter Ungebetene Mieter ziehen im Tiefflug ein

Wer auf die Ausrück-Liste der Feuerwehr Höxter schaut, wundert sich über die vielen Einsätze, um Wespennester zu entfernen. 30 Mal haben die Experten schon Plagegeister beseitigt. mehr...


Jochen Rüther (links) erklärt seine Sichtweise, Thomas Philipzen (2. von links) und Harald Funke haben ihre ganz eigene Meinung zu den meist politischen Themen. Fotos: Sarah Schünemann

Höxter Rekordpublikum kommt, um »Storno« zu sehen

Die Volksbank hat das Kabarett-Trio »Storno« für ihre Mitgliederversammlung gewinnen können. Mit 2900 Gästen war die »Schwitzhütte«, wie Thomas Philipzen sie bezeichnete, voll besetzt. mehr...


1 - 10 von 283 Beiträgen