Marienmünster Familienfest im »Kloster der Klänge«

Thomas Trappmann (Philharmonische Gesellschaft), Martin Leins (Musikschule Höxter), Volker Schrewe (Jugendbläser »Oberwälder«), Hans Hermann Jansen (Kulturstiftung) und Rudolf Jäger (VerbundVolksbank OWL) freuen sich auf das Fest. Foto: Roman Winkelhahn

Seit 2006 veranstaltet die Philharmonische Gesellschaft OWL jährlich ein Musikfest für Kinder und Familien. Am 17. Juni findet es an der Abtei Marienmünster statt. mehr...

Annika Risse und Torben Ruberg zeigen die Reste der Schlammlawine, die in der Gewitternacht durch das Haus Bredenborn Südring 11 geflossen ist und Möbel und Hausrat zerstört hat. Der Graben ist erst nach dem Unwetter ausgehoben worden. Foto: Michael Robrecht

Marienmünster Schlammlawine flutet Haus in Bredenborn

Eine Wasser- und Schlammlawine hat das Einfamilienhaus Südring 11 in Marienmünster-Bredenborn schwer beschädigt. Familie Risse muss sämtlichen Hausrat und alle Möbel aus Erdgeschoss und Keller in Müllcontainern entsorgen. Die Schäden sind die Folge der Gewitternacht von Dienstag auf Mittwoch. Jetzt läuft das große Aufräumen. mehr...


Helmut »Harry« Löwenstein (87) hier mit seiner Familie in Florida/USA. Löwenstein ist in Höxter-Fürstenau groß geworden. Er besucht ab 11. Juni seine alte Heimat Höxter und ist der letzte noch lebende Jude aus der Region Höxter, der den Holocaust überlebt hat. Fotos: Forum Jacob Pins

Höxter Dem Holocaust entkommen: Rückkehr nach Höxter

Mit solch einem besonderen Besucher hätten viele nicht mehr gerechnet: Harry Löwenstein (87) aus Florida kommt mit zwei Töchtern und Schwiegersohn am 11. Juni für einige Tage in die Kreisstadt. Er ist der letzte noch lebende Jude aus dem Raum Höxter, der Nazis und Krieg überlebt hat. mehr...


In Bremerberg sollen nach Betreiberwunsch drei Anlagen durch zwei deutliche höhere ersetzt werden. Symbol-Foto: Dennis Pape

Marienmünster Freie Bahn für Windanlagen

Nachbarn der Windenergieanlagen in Bremerberg haben gegen den Kreis Höxter geklagt, der eine geplante Repowering-Maßnahme genehmigt hat – und sind jetzt mit ihrer Klage gescheitert. mehr...


Siegerdorf mit vielen schönen Ecken: Susanne Bömelburg stammt aus Köln und lebt seit 20 Jahren in Godelheim. Den Bauerngarten vor ihrem denkmalgeschützten Wohnhaus neben der Kirche pflegt sie mit viel Liebe. Sie lobt: »Die Menschen hier sind herzlich und man fühlt sich gleich willkommen!« Foto: Harald Iding

Höxter/Brakel Godelheim ist Kreissieger 2018

Godelheim ist Sieger des Kreiswettbewerbs 2018 »Unser Dorf hat Zukunft«. Das hat Hans-Werner Gorzolka in Brakel mitgeteilt. mehr...


Alle Teilnehmer des Feuerwehrlaufes – zum Teil mit schwerem Atemschutzgerät – werden im Ziel gefeiert. Eine Wertung gibt es nicht. Fotos: Dennis Pape

Höxter Kranke Kinder sind die wahren Sieger

Mit 470 Teilnehmern hat der Feuerwehrlauf erneut einen Teilnehmerrekord verzeichnen können. Als Gewinner durften sich im Ziel alle fühlen – die eigentlichen Sieger sind aber kranke Kinder. mehr...


Das Leitungsteam der Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands in Bredenborn freut sich bereits auf die Feierlichkeiten zum 100-jährigen Bestehen (von links): Irmgard Meyer, Marianne Grabbe, Uta Brenneker, Thea Schlick, Aloysia Müller und Gerda Rosche.

Marienmünster Engagierte Frauen prägen die Ortschaft

Die kfd blickt in Bredenborn auf eine stolze 100-jährige Geschichte zurück. Das soll in der Ortschaft am Sonntag, 10. Juni, mit einem bunten Programm gefeiert werden. mehr...


In vielen Branchen (wie der Gastronomie) gibt es trotz des gesetzlichen Mindestlohns weiterhin unterbezahlte Angestellte. Foto: dpa

Höxter/Bad Driburg/Warburg Unter dem Mindestlohn

Wenn der Chef den Mindestlohn prellt: Im Kreis Höxter gibt es weiterhin Unternehmen, die ihren Beschäftigten weniger als die vorgeschriebenen 8,84 Euro pro Stunde zahlen. mehr...


Kindergartenleiterin Lara Neumann freut sich, wenn ab August eine U3-Gruppe das Angebot der städtischen Einrichtung erweitert. Foto: Stadt Marienmünster

Marienmünster Neues Angebot in Kollerbeck

Die Stadt Marienmünster hat Voraussetzungen geschaffen, viele U3-Kinder auf Stadtebene aufnehmen zu können. mehr...


Mechthild Fernhomberg (von links), Michaela Aisch, Andrea Röhrscheid und Caritas-Vorstand Thomas Rudolphi freuen sich sehr, dass acht Ehrenamtliche für die Klientinnen der Beratungsstelle liebevoll Babysöckchen und Häkeltiere fertigen. Foto: Sabine Robrecht

Brakel Beraterinnen begleiten 304 Frauen

Mit ganzheitlichem Blick auf die Frauen und ihre Lebenssituation haben die Expertinnen der Katholischen Schwangerschaftsberatung des Kreis-Caritasverbandes im vergangenen Jahr 304 Frauen begleitet. mehr...


21 - 30 von 261 Beiträgen