Do., 21.12.2017

Kolloquium zum Grundschulneubau Startschuss für Architekten gefallen

Volles Haus im Rathaus Marienmünster. Architekten aus ganz Deutschland beteiligen sich an dem Wettbewerb um den Neubau der Grundschule und werden von Bürgermeister Klocke begrüßt.

Volles Haus im Rathaus Marienmünster. Architekten aus ganz Deutschland beteiligen sich an dem Wettbewerb um den Neubau der Grundschule und werden von Bürgermeister Klocke begrüßt. Foto: Stadt Marienmünster

Marienmünster (WB). Die 15 Architektenbüros, die sich mit dem Neubau der Grundschule in Marienmünster beschäftigen, haben sich jetzt vor Ort getroffen, um offene Fragen zu klären.

Hierbei handelte es sich um ein Fachgespräch zwischen dem Preisgericht, dem mit der Durchführung des Wettbewerbs beauftragten Büro Drees & Huesmann und natürlich den fünf gesetzten und zehn ausgelosten Architekturbüros. Den Büros war vorab eine Woche lang Zeit gegeben worden, Fragen zum ausgelobten Wettbewerb einzureichen. Davon hatten sie ausgiebig Gebrauch gemacht. Fragen, wie »Soll der Verbindungsgang zwischen altem und neuem Gebäudeteil beheizt sein?«, »Soll auch der neue Gebäudeteil Lehrertoiletten erhalten?« brannten den Architekten, die aus allen Himmelsrichtungen Deutschlands angereist waren, unter den Nägeln.

Mit den gegebenen Antworten und einer Modellplatte mit einem vorgefertigten Holzmodell des stehen bleibenden Gebäudeteils traten die Planer ihren Heimweg an. Vorweg nutzten viele aber noch die Gelegenheit, die Örtlichkeiten intensiv zu besichtigen und zu fotografieren. Mit dem nun gegebenen Rüstzeug können sich die Büros an die Arbeit machen.

»Viel Zeit bleibt den Büros nicht, denn am 1. Februar 2018 sind bereits die Pläne einzureichen und am 8. Februar die gefertigten Modelle«, erklärt Josef Suermann von der Stadtverwaltung. Das Preisgericht befindet dann am 22. Februar 2018 über die Vorschläge, bevor diese für die Öffentlichkeit ausgestellt werden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5372226?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851045%2F