Fr., 02.03.2018

Unfall auf K 59 bei Hohehaus – Auto überschlägt sich mehrfach 20-Jährige aus Lüdge schwer verletzt

Der Wagen der 20-jährigen Fahrerin aus Lüdge überschlug sich mehrfach. Das Auto blieb schließlich im Straßengraben liegen.

Der Wagen der 20-jährigen Fahrerin aus Lüdge überschlug sich mehrfach. Das Auto blieb schließlich im Straßengraben liegen. Foto: Kreispolizeibehörde Höxter

Marienmünster-Hohehaus (WB/dal). Bei einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 59 bei Hohehaus ist eine 20 Jahre alte Frau aus Lüdge (Kreis Lippe) schwer verletzt worden. Sie hatte sich am Freitag gegen 7.20 Uhr mit ihrem Volkswagen Golf mehrfach überschlagen.

Nach Informationen der Polizei war die Frau mit ihrem Auto von Hohehaus kommend in Richtung Vörden unterwegs. Im Verlauf einer lang gezogenen Linkskurve geriet sie zunächst nach rechts auf die Bankette. Die Frau lenkte ihren Wagen zurück auf die Fahrbahn und schleuderte dann über die K 59.

Anschließend geriet die Frau mit ihrem Auto in eine Böschung am Straßenrand und dann in den Straßengraben. Der Volkswagen Golf überschlug sich dabei mehrfach. Der Wagen blieb schließlich auf der Fahrerseite im Straßengraben liegen.

Die 20-jährige Autofahrerin aus Lüdge wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Am Volkswagen Golf entstand Totalschaden. Das Auto musste von einem Abschleppunternehmen aus dem Straßengraben geborgen werden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5562342?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851045%2F