Nieheim Unterhaltung für alle Generationen

Die Vorbereitungen für das Kreisfamilienfest und den Nieheimer Familientag laufen bereits seit Wochen auf Hochtouren. Die Organisatoren freuen sich schon auf zahlreiche Besucher am Sonntag, 6. Mai. Das Foto zeigt (von links): Bürgermeister Rainer Vidal, Verena Weber und Filiz Elüstü vom Kreis Höxter, Frank Filter (Nieheimer Gewerbeverein), Anna Lödige, Moderatorin Susanne Stork, Kreisdirektor Klaus Schumacher und Sandra Elsner von der Stadt Nieheim. Der Startschuss für das Fest fällt bereits am Freitag. Foto: Kreis Höxter

Bereits vor zwei Jahren fand das Kreisfamilienfest des Kreises Höxter gemeinsam mit dem Nieheimer Familientag statt – mit großem Erfolg. Am Sonntag, 6. Mai, ist es soweit. mehr...

Sie kümmern sich darum, dass das Projekt in ihren Städten möglichst schnell umgesetzt wird (von links): Matthias Peitsch (Marienmünster), Olaf Klahold (Nieheim), Miriam Altemeier (Warburg), Bürgermeister Hermann Temme, Klimaschutzmanager Hendrik Rottländer (Brakel), Ansgar Grawe (Willebadessen), Martin Kölczer (Bad Driburg), Manfred Rickhoff (Innogy), Thomas Schwingel (Höxter) und Marion Wessels (Altenbeken). Foto: Jürgen Köster

Brakel Damit die Region brummt

10.000 Tüten mit bienenfreundlichem Samen werden im Hochstift verteilt. Das Ziel: Die Region soll brummen. mehr...


Für die zweite Uraufführung unter dem Titel »Nieheimer Käse, marsch« erntete der Spielmannszug der Feuerwehr Nieheim (links) großen Beifall, rechts der Musikzug Pömbsen Foto: Heinz Wilfert

Nieheim Suite »Nyhem Hymne« begeistert

Gleich zwei Weltpremieren erlebte das Kreiskonzert der Feuerwehr Spielmanns- und Musikzüge des Kreises Höxter in der Aula der Grundschule Nieheim. mehr...


Die Lehmkuhle als Naherholungsgebiet soll aufgewertet werden – die Politik wünscht sich eine zeitnahe Umsetzung. Foto: Harald Iding

Nieheim In der Jubelstadt ist vieles im Fluss

Die Verantwortlichen im Rat Nieheim verlieren nicht das Wesentliche aus den Augen: Sie haben jetzt den städtischen Haushalt abgesegnet. mehr...


Kai-Timo Wilke (von links, Sewikom-Geschäftsführer), Andreas Suermann (SGK-Vorsitzender) und Michael Stolte (GfW-Chef) informieren über den Breitbandausbau im Kreisgebiet. Foto: Heinz Wilfert

Steinheim/Höxter/Beverungen »Tiefbau beginnt noch im April«

Zu einer Informationsveranstaltung hatte der SGK-Kreisverband Vertreter aus allen Stadtparlamenten und interessierte Bürger eingeladen. »Wir wollen zeigen, wo die Entwicklung in Sachen Breitbandversorgung hingeht«, so Andreas Suermann. mehr...


Durch eine Spende der BeSte Stadtwerke wird im Rahmen zu sieben Veranstaltungen beim 775-jährigen Nieheimer Stadtjubiläum durch das Busunternehmen Pollmann ein kostenloser Shuttle-Dienst eingerichtet. Zur Orientierungsfahrt des Reit- und Fahrvereins Entrup verkehren die Busse am 28. April zum ersten Mal (von links) Dieter Pollmann, Erwin Nowak, Rüdiger Hölscher und Julia Nitzbon (beide BeSte). Foto: Heinz Wilfert

Nieheim Kostenfreier Bus-Shuttle zum Jubiläum

»Wege durch die Ortschaften« – so heißt der Beitrag der Ortschaften zum 775-jährigen Stadtjubiläum von Nieheim. Ein Bus-Shuttle fährt kostenlos zu den Veranstaltungen. mehr...


Ulrich Pieper (79, Vorsitzender des Heimatvereins) freut sich über die Anerkennung der Flechthecke als Kulturerbe. Foto: Harald Iding

Nieheim »Lebender Zaun« ist Kulturerbe

Erfolg für Nieheim: Stadtheimatpfleger Ulrich Pieper, zugleich Vorsitzender des Heimatvereins, hat mit seiner Entschlossenheit und einer Bewerbung mit dafür gesorgt, dass die typische Nieheimer Flechthecke jetzt zum immateriellen Kulturerbe des Landes Nordrhein-Westfalens geworden ist. mehr...


Die Nieheimer Ortschaften sollen durch den IKEK-Prozess »enkeltauglich «werden. Bei der Auftaktveranstaltung ist über die Ziele, Inhalte und Möglichkeiten informiert worden (von links): Michaela Lehnert (KRZ), Heidrun Wuttke (GfW), Hartmut Lüdeling (ARGE), Bürgermeister Rainer Vidal, Isabell Santüns, Stefan Hasenbein (beide ­ARGE) und Olaf Klahold (Stadt Nieheim). Foto: Heinz Wilfert

Nieheim Ortschaften »enkeltauglich« machen

»Wie können wir unser Dorf enkeltauglich machen?« – so lautet der plakative Ansatz, mit dem sich die Nieheimer Ortschaften im IKEK-Prozess auf den Weg machen. mehr...


So sieht es in vielen Wohnsiedlungen der Region aus: Nach einem Abriss entsteht ein neues Haus zwischen vorhandenen Altbauten (wie hier in der Höxteraner Kernstadt). Bei der Bemessung der Grundsteuer soll es eine gesetzliche Änderung geben. Foto: Harald Iding

Höxter, Brakel, Warburg »Einnahmen für Städte unverzichtbar«

Wie reagieren Politik und Verwaltung auf das Urteil aus Karlsruhe zur Bemessung der Grundsteuer, das auf jede Kommune – auch im Kreis Höxter – Auswirkungen hat? mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Nieheim Telefonverteilung schwer beschädigt

Weil am Dienstagmorgen in eine Telefonverteilung der Telekom in der Friedrich-Wilhelm-Weber-Straße eingebrochen worden ist, ist momentan die Telefonverbindung in Nieheim gestört. Auch der Notruf von Polizei und Feuwehr ist betroffen. mehr...


1 - 10 von 302 Beiträgen
Wetter in Höxter
Mittwoch, 25. April 2018
Regenschauer, 8°C - 15°C
Donnerstag, 26. April 2018
Regenschauer, 5°C - 13°C
Freitag, 27. April 2018
Wolkig, 4°C - 18°C
Samstag, 28. April 2018
Stark bewölkt, 5°C - 14°C
Sonntag, 29. April 2018
Stark bewölkt, 3°C - 19°C