Nieheim Falk Freiherr von Oeynhausen verstorben

Der Fachwerkteil der Grevenburg bei Nieheim-Sommersell: Die Brüder Rab Arnd und Falk Arnd von Oeynhausen haben das Herrenhaus im 16. Jahrhundert als Weserrenaissance-Schloss errichtet. Der Landsitz ist immer privat bewohnt gewesen und nicht zu besichtigen. Foto: Michael Robrecht

Falk Freiherr von Oeynhausen ist im Alter von 86 Jahren verstorben. Der Baron hat sich durch seine vielen Ehrenämter um den Kreis Höxter und die Region OWL verdient gemacht. mehr...

Ein Betrunkener hat am Samstagabend keinen Sprit mehr im Tank gehabt – und hat seinen Wagen wegrollen lassen. Foto: dpa

Nieheim Betrunkener lässt Auto in Böschung rollen

Ein 54-Jähriger hat in Nieheim erst selbst zu viel »getankt« und dann die Tankanzeige seines Autos aus den Augen verloren – mit Folgen: Er musste seinen Führerschein abgeben. mehr...


Stützen sich gegenseitig zum Wohl des Waldes in der Steinheimer Börde (von links): Forstamtsleiter Roland Schockemöhle, Nieheims Bürgermeister Rainer Vidal, die künftige Revierförsterin Imke Lampe, ihr Vorgänger Jens Tegtmeier, Privatwaldbesitzer Georg von Puttkammer und Martin Wagemann vom Landesbetrieb Wald und Holz NRW, Regionalforstamt Hochstift. Foto: Ralf Brakemeier

Steinheim/NIeheim/Marienmünster Erste Försterin in Steinheimer Börde

Sie ist 34 Jahre jung, verheiratet, hat eine Tochter und hält sich beruflich viel an der frischen Luft auf: Zum neuen Jahr wird Imke Lampe neue Revierförsterin der Steinheimer Börde. mehr...


Das Thauern-Trio gastiert wieder im Nieheimer Sackmuseum.

Nieheim Thauern-Trio gibt Konzertabend

Alle Jahre wieder im Advent lädt die Kulturinitiative im Heimatverein Nieheim zum Konzert des Thauern-Trios ein. Am Freitag, 1. Dezember, ist es um 20 Uhr im Nieheimer Sackmuseum wieder soweit. mehr...


Jamaika-Gespräch in Nieheim: Katrin Göring-Eckardt (Jochen Rüther) sieht, wie Kanzlerin Merkel (Harald Funke) Christian Lindner (Thomas Philipzen) anfleht, zu koalieren. Foto: Greta Wiedemeier

Nieheim »Whatsapp-Gruppe ist das soziale Lagerfeuer«

»Selten hatte ein Jahr Storno nötiger als 2017«, heißt es von den drei Akteuren Harald Funke, Thomas Philipzen und Jochen Rüther. Dass das stimmt, wurde bei der ausverkauften Veranstaltung »Die Abrechnung« am Samstag bewiesen. mehr...


Die neue Führung der Alten Schützengesellschaft Nieheim (von links): Adjutant Gerd Peine, Ehrenoberst Franz Abthoff, der neue I. Oberst Bernhard Reineke, II. Oberst Josef Freitag und ASG- Kommandeur Dr. Heinz-Ludwig Pape. Neuer Schriftführer ist Gunnar Leßmann (fehlt auf dem Foto). Foto: WB

Nieheim Bernhard Reineke ist neuer Oberst

Die Alte Schützengesellschaft in Nieheim hat eine neue Führung. Der amtierende Oberst Franz Abthoff leitete bis zu seiner Ablösung die Versammlung, in der weitere wichtige Punkte besprochen wurden. mehr...


Gerd Stamm und Christine Reineke trennen sich von der »Nieheimer Card«. Foto: Schulz

Nieheim Alte »Nieheim Card« läuft aus

Der Nieheimer hat sie im Portemonnaie, ohne sie geht er nicht einkaufen: Die »Nieheim Card« hatte gut 20 Jahre ihre Berechtigung, sie war beliebt und kam regelmäßig zu Einsatz. Jetzt ist aber die Zeit der Bonus-Karte vorbei. Bis zum 31. Dezember sollten alle Karteninhaber die Punkte eingelöst haben. mehr...


Regelmäßig binden Nieheimer Heimatfreunde Flechtheckenabschnitte ein und leisten so einen wichtigen Beitrag zum Landschaftsbild und zur Landschaftspflege: (von links) Ulrich Pieper, Josef Köhne, Johannes Köhne, Wilfried Erbsland. Foto: Heinz Wilfert

Nieheim Grüner Zaun soll Weltkulturerbe werden

Der erste Schritt für die Anerkennung der Nieheimer Flechthecke als immaterielles Kulturerbe ist getan. Der Heimatverein hat die offizielle Bewerbung beim Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen eingereicht. mehr...


Mit neuen Aufklebern möchte der Vorstand der Bürgerinitiative »Ruhe am Bilster Berg« einer Anhebung der Immissionswerte am Messpunkt 12 in Nieheim widersprechen (von links): Damiane Spier, Annette Cabron, Ulrich Kros und Heike Spier Foto: Heinz Wilfert

Nieheim/Bad Driburg »Mehr Lärm ist unzumutbar«

»Es reicht«, sagt Dr. Ulrich Kros aus Nieheim, Vorsitzender der Bürgerinitiative »Ruhe am Bilster Berg«, zu den neuen Plänen der Betreiber der Autotest- und Präsentationsstrecke »Bilster Berg«, die Lärmwerte zu lockern. mehr...


TV-Moderator Joko Winterscheidt (Screenshot, links) fährt mit Formel-1-Pilot Nico Hülkenberg für eine Fernsehshow ein Autorennen auf dem Bilster Berg; Ex-Fußballprofi Patrick Owomoyela interviewt beide auf der Rennstrecke. TV-Screenshots: Michael Robrecht Foto:

Bad Driburg Bilster Berg: Joko Winterscheidt besiegt Nico Hülkenberg

Die Test- und Rennstrecke Bilster Berg ist wieder bundesweit aufgefallen: Vor einem Millionenpublikum hat dort der prominente TV-Moderator Joko Winterscheidt gegen Formel-1-Pilot Nico Hülkenberg ein Autorennen gefahren – und gewonnen. mehr...


51 - 60 von 208 Beiträgen
Wetter in Höxter
Montag, 22. Januar 2018
Regen, 0°C - 6°C
Dienstag, 23. Januar 2018
Wolkig, 3°C - 8°C
Mittwoch, 24. Januar 2018
Bedeckt, 8°C - 12°C
Donnerstag, 25. Januar 2018
Regen, 6°C - 10°C
Freitag, 26. Januar 2018
Bedeckt, 3°C - 6°C