Mi., 07.03.2018

Schwerer Verkehrsunfall bei Nieheim im Kreuzungsbereich der L 755 Drei Verletzte nach Zusammenstoß

Im Kreuzungsbereich der Landstraße 755 mit der Kreisstraße 71 (Richtung Entrup) hat sich am Mittwoch ein schwerer Unfall ereignet.            

Im Kreuzungsbereich der Landstraße 755 mit der Kreisstraße 71 (Richtung Entrup) hat sich am Mittwoch ein schwerer Unfall ereignet.             Foto: Heinz Wilfert

Nieheim (WB/nf/hai). Ein schwerer Unfall hat sich am Mittwoch, 7. März, im Kreuzungsbereich der Landstraße 755 und der Kreisstraße 71 (Richtung Entrup) ereignet. Drei Verletzte wurden ins Krankenhaus gebracht.

Ein Toyotafahrer (54) wollte nach ersten Ermittlungen der Polizei die Landstraße von einem in der Bredenborner Straße gelegenen Wirtschaftsbetrieb in Richtung Entrup überqueren, übersah dabei anscheinend einen aus Fahrtrichtung Bredenborn kommenden Mazdafahrer (56).

Der erfasste den Toyota auf der Beifahrerseite und schob ihn in den Straßengraben. Beim Zusammenstoß der Fahrzeuge verletzten sich die beiden Fahrer und eine 51-jährige Beifahrerin in dem Mazda. Alle wurden mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Für die Sicherung der Unfallstelle und die Aufräumarbeiten war der Löschzug Nieheim zuständig. Der Verkehr wurde einseitig an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Den Sachschaden schätzt die Polzei auf etwa 11.000 Euro.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5574307?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851053%2F