Fr., 15.12.2017

Firma Spier unterstützt Susanne Saage und den »Steinheimer Tisch« Freie Fahrt für »Löwenmama«

Fahrzeugübergabe: Michael Spier (rechts) und Jürgen Spier überraschen Susanne Saage mit einer besonderen Spende.

Fahrzeugübergabe: Michael Spier (rechts) und Jürgen Spier überraschen Susanne Saage mit einer besonderen Spende. Foto: Harald Iding

Von Harald Iding

Steinheim (WB). Moritz ist heute ein Jugendlicher, der mitten im Leben steht. Das war nicht immer so: Als Kleinkind musste er den Blutkrebs besiegen. Das Schicksal des Jungen, der wie ein Löwe kämpfte, berührte viele Menschen in der Region. Seine Mutter Susanne Saage hat diese große Hilfsbereitschaft nie vergessen.

Im Bergheimer Fahrzeugwerk Spier gab es gestern für sie eine ganz besondere Überraschung, die sogar die gestandene »Löwenmama« zu Freudentränen rührte. Die Brüder Jürgen Spier und Michael Spier vom gleichnamigen Unternehmen haben der engagierten Mutter für ihre jährliche ehrenamtliche Weihnachtsaktion einen silbernen VW Sharan aus ihrer Fahrzeugflotte zur Verfügung gestellt, den sie zudem noch mit großen Aufklebern versehen haben. »Damit können Sie die vielen Pakete in die Krankenhäuser und Unikliniken bringen – und gleichzeitig für die Aktion Löwenmama bundesweit werben«, betonte Jürgen Spier. »Und wir geben Ihnen noch eine Spende obendrauf, damit sie sich keine Sorgen um die Benzinrechnung machen müssen. Alles ist jetzt startklar für die freie Fahrt«, ergänzte Michael Spier. Susanne Saage war so überwältigt, dass sie die beiden Chefs spontan in die Arme nahm.

70 Tische sind aufgestellt

Ehrliche Gefühle, Fürsorge und Mitmenschlichkeit – das ist die Welt von Susanne Saage, die von vielen für ihren vorbildlichen wie selbstlosen Einsatz in der Weihnachtszeit längst schon als »Engel aus Sommersell« bezeichnet wird.

Dem WESTFALEN-BLATT, das sie und ihre Familie von Anfang an bei ihren Aktionen begleitete und damals auch Moritz in der Klinik besuchte, als ihn eine Stammzelltransplantation in 2004 das Leben rettete, sagte Saage: »Es ist inzwischen das 16. Jahr, in dem ich in der Adventszeit Geschenke für andere einsammle, die Bürger und Firmen gespendet haben. Etwa 70 Tische sind es, die in Unternehmen, Geschäften und Discountern aufgestellt sind. Die Spielsachen und Überraschungen verteile ich dann an kranke Kinder und deren Geschwister in den Krankenhäusern sowie vier Hospizen. Inzwischen versorge ich auf diese Weise bereits 38 Einrichtungen in Deutschland.« Ganz neu sind in diesem Jahr medizinische Häuser aus Leipzig und Köln hinzugekommen. »Da kommen natürlich etliche tausend Kilometer zusammen, die meine Familie und ich bei den Auslieferungen der Geschenkpakete an Fahrtstrecke ableisten. Die Kosten haben wir immer selbst getragen.« Ihr Motto: »Ich möchte die vielen hundert Kinder in den 38 Einrichtungen einfach nur glücklich machen!«

»Steinheimer Tisch« erhält vierstellige Summe

Unterstützung durch die Firma Spier hat jetzt auch das Team vom »Steinheimer Tisch« erfahren: Ihnen überreichten die Spiers einen vierstelligen Geldbetrag. »Die genaue Höhe wollen wir nicht nennen. Es soll vielmehr deutlich werden, dass uns und unseren Mitarbeitern die Menschen in der Region sehr wichtig sind. Gerade diejenigen, die auf Hilfe angewiesen sind, können auf Unterstützung setzen. Unsere Belegschaft kommt aus der ganzen Region – und wir wollen auch unsere Spenden so weit wie möglich streuen«, so Spier. Für den »Steinheimer Tisch« bedankte sich Gabriele Valentin stellvertretend: »Wir verwenden das Geld für Lebensmittel!« Gerade in den Monaten Januar und Februar gäbe es Engpässe bei den Obst- und Gemüsespenden. »Dann kaufen wir viel zu.«

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5358588?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851055%2F