Fr., 22.12.2017

Werbegemeinschaft stellt Aktivitäten für 2018 vor – Übergangszeit ohne neuen Vorstand Ziel: Kooperation mit Stadtmarketing

Marita Kaufmann (links) und Silvia Regier haben vor der Steinheimer Werbegemeinschaft ihre Ideen für die neuen Feste im kommenden Jahr vorgestellt.

Marita Kaufmann (links) und Silvia Regier haben vor der Steinheimer Werbegemeinschaft ihre Ideen für die neuen Feste im kommenden Jahr vorgestellt. Foto: Harald Iding

Von Harald Iding

Steinheim (WB). »Feilschen wie im Orient« – das soll beim großen Stadtfest in Steinheim möglich sein, das als »Schlemmertag« am Sonntag, 6. Mai, in 2018 geplant ist.

Marita Kaufmann und Silvia Regier sind dafür wieder von der Werbegemeinschaft engagiert worden. Es sollen an dem neuen Aktionstag Teppiche ausgerollt, Weltoffenheit und herzliche Gastfreundschaft gelebt werden. Kaufmann und Regier hatten bereits mit der längsten Kaffeetafel im »Wunderland von Alice« beim kulinarischen Maifest in diesem Jahr für Beifall und viel Zuspruch gesorgt. »Das war eine richtig tolle Veranstaltung, die nur wenige Wochen zuvor auf die Beine gestellt worden ist«, lobte der Vorsitzende der Werbegemeinschaft, Daniel Krüger, den Einsatz.

Für Kinder: »Steinheim taucht ab«

Die beiden fleißigen Damen zogen aus ihrem »Ideen-Hut« vor den Mitgliedern der Steinheimer Werbegemeinschaft noch ein Kinderfest hervor, das am Samstag, 7. Juli, sicher die Herzen der kleinen Besucher höher schlagen lässt. Es trägt den ­Titel »Steinheim taucht ab« und verspricht eine aufregende Reise in die spannende, bunte Unterwasserwelt zu werden.

»Abenteuer sind garantiert«, sagten Kaufmann und Regier. Das Thema würde richtig viel Raum für Phantasie lassen. Deshalb wollen sie auch die Kindergärten in der Großgemeinde ansprechen.

NABU und Greenpeace mit einbinden

»Die Kinder könnten zum Beispiel etwas zur passenden Dekoration beitragen und mit ihren kleinen Kunstwerken die Innenstadt verschönern.« Sie wollen NABU und Greenpeace mit einbinden, auch Auftritte wie ein »Seepferdchen-Tanz« wären denkbar. Marita Kaufmann, die auch Vorsitzende des Steinheimer Vereins »Junge Kultur« ist, regte mit ihrer Kollegin an, die konkrete Umsetzung der kommenden Veranstaltungen auf viele Schulter zu verteilen.

»Wer nicht mithelfen kann, der sollte stattdessen einen finanziellen Beitrag dazu leisten, um Hilfe zu organisieren«, hieß ihr Appell in Richtung des Veranstalters, der Werbegemeinschaft.

Gespräche mit dem Bürgermeister

Die hätte zwar jetzt turnusgemäß einen neuen Vorstand wählen sollen, tat es aber nicht – in Ansprache mit ihrem Rechtsbeistand. »Wir stehen aktuell vor einer Übergangszeit, denn es gibt Gespräche, dass wir mit der Stadtmarketinggesellschaft vielleicht in Zukunft kooperieren«, so Krüger. Ein Treffen mit Bürgermeister Carsten Torke im Rathaus und der neuen Marketingchefin Cornelia Hartweg habe es bereits gegeben.

Das Ergebnis sei noch offen. »Ich habe Anfang Januar eine weitere Unterredung mit dem Bürgermeister«, so Hartweg in der Mitgliederversammlung. Eine weitere Idee des Vorstandes sei es, eine »450-Euro-Kraft« zur Organisation der Feste einzustellen. Einzelheiten seien aber noch nicht festgelegt worden. Krüger machte deutlich, dass man sich professioneller aufstellen möchte.

Mit Alleinstellungsmerkmal werben

Unternehmer Ralf Schwager betonte, dass sich Steinheim unbedingt ein Alleinstellungsmerkmal suchen sollte: »Hier gibt es viele gute Dinge wie das freie Parken. Das muss besser kommuniziert werden!« Krüger pflichtete ihm bei und sagte: »Wir befinden uns derzeit im Umbruch. Warten wir die nächsten Gespräche optimistisch ab.«

Diese Termine sind für 2018 von der Werbegemeinschaft zunächst geplant: 6. Mai Schlemmertag, 7. Juli Kinderfest, 23. September »Oktoberfest«, 4. November Messe und 9. Dezember »Offener Sonntag«.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5377596?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851055%2F