Fr., 29.12.2017

Die jungen StKG-Tollitäten Lukas Plaß und Lena Wiechers stellen ihre Beinamen vor »Wirbelwind« und »tanzender Stern«

Erstmals hat sich das Steinheimer Kinderprinzenpaar in der Karnevalshalle in ihrem tollen Ornat vorgestellt und die Regentennamen bekannt gegeben: Lukas, »der Wirbelwind der guten Laune« und Lena, »der tanzende Stern der Fröhlichkeit«.

Erstmals hat sich das Steinheimer Kinderprinzenpaar in der Karnevalshalle in ihrem tollen Ornat vorgestellt und die Regentennamen bekannt gegeben: Lukas, »der Wirbelwind der guten Laune« und Lena, »der tanzende Stern der Fröhlichkeit«. Foto: Heinz Wilfert

Von Heinz Wilfert

Steinheim (WB). Lukas Plaß und Lena Wiechers werden das Steinheimer Kindernarrenschiff in dieser Session richtig zum Schaukeln bringen. In der Karnevalshalle am Piepenbrink haben sich die Kindertollitäten erstmals im schicken Ornat vorgestellt und ihre Regentennamen bekannt gegeben.

Lukas und Lena haben das Ruder bereits fest in der Hand und das kräftige »Man teou« kommt ihnen für eine aufregende Session locker über die Lippen.

Phantastisch sieht das Kinderprinzenpaar in seinem Ornat aus, den Laura Schlütz genäht hat. Die langjährige Tänzerin in der Garde der StKG hat Mode-Textil-und Design studiert – und die Kostüme nach Ideen der kleinen Regenten entworfen und genäht.

Für die jungen Tollitäten erfüllte sich mit ihrer Proklamation am »Elften im Elften« ein lang gehegter Traum, den sie auch mit ihren Beinamen ausdrücken: Lukas (10), »der Wirbelwind der guten Laune« und Lena (9), »der tanzende Stern der Fröhlichkeit«. Bekannt gegeben wurden auch die Namen ihrer Begleitung: Wächter Matis Volmer und Linus Wiechers mit dem Hofdamen Lina Vandieken und Merle Lücking.

Junge Talente

Die Beinamen trägt das Kinderprinzenpaar zu Recht. Lukas steckt mit seinen Sprüchen und seinem lustigen Wesen seine Umgebung immer wieder an. Als sein großes Hobby bezeichnet er Quadfahren mit einem E-Mobil. Schon im Kindergarten war Lukas von seiner Mission überzeugt. »Ich werde einmal Kinderprinz in Steinheim«, kündigte er an. Prinzessin Laura tanzt bei den Sternschnuppen und ist das jüngste Solomariechen der StKG.

Mit ihr freuten sich deshalb auch die beiden Trainerinnen Laura Lippe und Sandra Potthast. Das Kinderprinzenpaar der StKG besucht die Grundschule Steinheim (Kernstadt): Lukas geht in die Klasse 4b und Lena in die 4a.

Fröhliches Solomariechen

Lena tritt seit drei Jahren als Solomariechen auf und sie zeichnet ein bezaubernd fröhliches Lachen aus. »Sie lebt und liebt den Tanz, den Karneval und ihren Hund Lotta«, verrät Mutter Julia über ihre Tochter. Mit seinen Untertanen will das Kinderprinzenpaar feiern und fiebert den großen Auftritten entgegen: der Inthronisation beim Schulkarneval der Grundschule am 9. Februar, dem Kinderkarneval am Sonntag 11. Februar und natürlich dem großen Rosenmontagszug am 12. Februar.

Besuche in Kindergärten

Zum weiteren Programm gehören in der heißen Phase des Karnevals Besuche in den Kindergärten und in verschiedenen Senioreneinrichtungen. Am 28. Januar reisen sie mit Kinderhofmarschall Sven Brandt nach Beverungen, wo der »CV Weserbrücke Beverungen« zum 8. Kinder-Tollitäten-Treffen des Bundes Westfälischer Karneval eingeladen hat.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5387204?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851055%2F