Mo., 16.04.2018

Gymnasium Steinheim: Theaterabende des SGS-Literaturkurses auf Schloss Holzhausen Auswärtsspiel auf dem Kulturgut

Zurzeit laufen die Proben: »Kopfzerbrechen um den großen Traum« – darum geht es bei den Theaterabenden des SGS-Literaturkurses auf dem Kulturgut Holzhausen. Dieses Auswärtsspiel ist nötig wegen der Renovierung der Aula des Schulzentrums Steinheim.

Zurzeit laufen die Proben: »Kopfzerbrechen um den großen Traum« – darum geht es bei den Theaterabenden des SGS-Literaturkurses auf dem Kulturgut Holzhausen. Dieses Auswärtsspiel ist nötig wegen der Renovierung der Aula des Schulzentrums Steinheim. Foto: privat

Steinheim (WB). Die Theaterabende des SGS-Literaturkurses des Gymnasiums Steinheim laufen in diesem Jahr auf dem Kulturgut Holzhausen.

Kopfzerbrechen um den großen Traum: Das Städtische Gymnasium Steinheim spielt in diesem Jahr Theater im ehemaligen Schafstall auf dem Kulturgut bei Nieheim. Dieses Auswärtsspiel ist nötig wegen der Renovierung der Aula des Schulzentrums Steinheim. Am Mittwoch, 16. Mai, ist auf dem Kulturgut Holzhausen Premiere für das Literaturkurstheater. Der Literaturkurs 2 unter der Leitung von Michael Volmer führt an diesem Theaterabend um 19.30 Uhr das Jugendtheaterstück »Kopfzerbrechen« auf, ein Stück über Freundschaft und Tod in einer Jugendband. Am Freitag, 15. Juni, wird das Jugendtheaterstück um 19.30 Uhr auf dem Kulturgut Holzhausen zum zweiten Mal gezeigt.

Sommerkonzert auf Kulturgut

Am 13. Juni gibt es, anders als noch im Umweltkalender der Stadt Steinheim veröffentlicht, keine Aufführung. Der Eintritt an diesen beiden Terminen beträgt für Erwachsene vier Euro, für Schüler zwei Euro. Am Mittwoch, 6. Juni, findet um 19.30 Uhr das Sommerkonzert der Steinheimer auf dem Kulturgut Holzhausen statt. Dort treten die Bläserklassen, der SMS-Chor, der Oberstufenchor und die Schulband »The Jones« auf. Außerdem zeigt der Literaturkurs 2 Ausschnitte aus dem Jugendtheaterstück »Kopfzerbrechen«. Der Eintritt beim Sommerkonzert ist frei.

»Kopfzerbrechen«

Im Jugendtheaterstück »Kopfzerbrechen« gibt es für die fünfköpfige Nachwuchsband »Senseless Winners« (Sängerin Laura, Keyboarderin Sophie, Perkussionistin Hanna, Gitarrist Andy und Schlagzeuger Tom) seit Wochen nur ein Ziel: den großen Bandwettbewerb »Local Heroes«. Doch dann kippt Laura während einer Probe um. Ihre Freundin Sophie will unbedingt, dass sie zum Arzt geht. Man stellt bei ihr einen Gehirntumor fest. Was wird jetzt mit Laura? Was wird aus dem gemeinsamen Traum, wenn Laura als Sängerin ausfällt? Das Ding in Lauras Kopf verändert alles, und die Band droht zu zerbrechen. Im Verlaufe von Lauras Krankheit ändert sich nicht nur deren Lebenseinstellung, auch die anderen Bandmitglieder müssen mit diesem schwierigen Thema um Verlust und Tod klarkommen. Umso mehr, als Hanna jetzt als Sängerin vorgeschlagen wird und in diese Rolle hineinwachsen muss. Und wer soll dies Laura erklären, wenn sie wieder zurückkommen sollte?

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5664974?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851055%2F