Do., 15.02.2018

Initiative der Hansestadt bietet Aktionen an – Rückblick auf geleistete Arbeit Kinonachmittag für junge Flüchtlinge

Im Cineplex in Warburg haben Flüchtlingskinder einen gemütlichen Kinonachmittag verbracht. Möglich gemacht wurde die Aktion von der Betreuungsgruppe der Flüchtlingsinitiative in der Hansestadt und der Familie Schlinker, den Betreibern des Kinos.

Im Cineplex in Warburg haben Flüchtlingskinder einen gemütlichen Kinonachmittag verbracht. Möglich gemacht wurde die Aktion von der Betreuungsgruppe der Flüchtlingsinitiative in der Hansestadt und der Familie Schlinker, den Betreibern des Kinos. Foto: Privat

Warburg (WB). Warburger Flüchtlingskinder haben einen Kinonachmittag im Cineplex in Warburg verbracht. Diese und andere Aktionen macht die Betreuungsgruppe der Flüchtlingsinitiative in der Hansestadt möglich. Sie stellt ihre bisher geleistete Arbeit vor.

Die Truppe um Jürgen Thon und seine Helfer hat bereits einiges auf die Beine gestellt. Im November 2016 begann Thon damit, Kindern in der Flüchtlingsunterkunft an der Kleebrede Deutschunterricht zu geben. Viele von ihnen seien noch nicht eingeschult gewesen, sagt Thon. Spielnachmittage wurden ebenso angeboten wie Filmnachmittage.

»Wir haben dann einige Aktivitäten außerhalb der Unterkunft begonnen: Kinobesuche, Plätzchen backen, Kickern, Billard, Theaterbesuche, Schwimmen, Paddeln und die Vermittlung der Kinder und Jugendlichen in Sport- und Musikvereine«, erklärt Jürgen Thon.

Erstes Kind macht Seepferdchen

Die Helfer kümmerten sich zudem um die Hausaufgabenbetreuung, Kontaktsuche zu Schulen und Kindergärten, Begleitung und Fahrten zu Ärzten oder Behörden. »Das habe ich in vielen Fällen auch für Erwachsene gemacht.«

Mit einigen Kindern gehe Thon alle 14 Tage schwimmen. Das erste Kind habe dabei sein Seepferdchen-Abzeichen erworben. Fünf bis sieben Kinder gingen regelmäßig mit zum Schwimmen. Dabei seien zwei Mädchen Muslima, die normalerweise nicht an einem Schwimmunterricht teilnehmen.

»Oder wir machen einen Ausflug zum Tierpark oder zum Spielplatz. In der Woche dazwischen habe ich ein Spiel-, Gesprächs- und Filmangebot angeboten«, erklärt der Helfer.

Teenager passen auf Jüngere auf

Zu den Ausflügen kämen oft noch mehr Kinder mit. Zum Spielen, für Gespräche und zum Filme schauen kämen zudem auch oft die Teenager dazu. Die setzten sich dann mit ein, sagt Thon: »Die größeren Mädchen haben mir schon oft bei Spielen und anderen Ausflügen geholfen die Kleinen mit zu betreuen.«

Nicht immer seien alle genannten Kinder anwesend, stabil sei aber die Schwimmgruppe, »da hat noch nie einer gefehlt«. Für Außenaktivitäten nutzten die Helfer zwei Autos. »Hin und wieder habe ich mir auch schon mal den Kirchenbulli ausgeliehen«, ergänzt Jürgen Thon.

Seit November würden die Betreuungsangebote dienstags organisiert. »Parallel zum Nähkursus, um Eltern mit Kindern die Teilnahme zu ermöglichen. Der Kinobesuch im Cineplex sei bereits der zweite gewesen. »Familie Schlinker macht uns einen super ermäßigten Eintrittspreis, inklusive Getränk und Popcorn«, betont der Flüchtlingshelfer.

Land und Bistum unterstützen

Seit dem Jahreswechsel werde das Betreuungsangebot auch aus den »KOMM-AN«-Mitteln des Landes und auch vom Erzbistum Paderborn unterstützt. Dadurch konnten Materialien gekauft und Fahrtkosten und Eintrittsgelder finanziert werden. Die Kinder zahlten in der Regel noch einen geringen Eigenanteil für die Angebote.

»Ziel und Zweck der Angebote ist es, den Kindern Angebote zu machen, an Freizeit, Sport, Spiel und Kulturveranstaltungen teilzunehmen. Sie lernen sich in Gruppen unterschiedlicher Nationen und Sprachen, sich auf Deutsch zu verständigen«, sagt Thon.

Regeln im sozialen Umgang könnten spielerisch vermittelt werden. »Das Wichtigste: Sie nehmen durch die Aktivitäten an unserem Leben teil, lernen es besser kennen und werden so einmal wichtige Träger unserer Gesellschaft. In den Kindern liegt die Zukunft!«

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5524363?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516019%2F