Fr., 18.05.2018

Germeter planen zum Ortsjubiläum eine Frühstücksmeile Schlemmen unter freiem Himmel

Thomas Vonde und Jutta Baumhecker vom Germeter Verkehrsverein sowie Silke von Detten (Therapiezentrum, vorne von links) freuen sich – wie auch die Mitglieder der Schulter-Reha-Gruppe des Germeter Sportvereins (Hintergrund) – auf die Frühstücksmeile. Die Tickets sind jetzt erhältlich.

Thomas Vonde und Jutta Baumhecker vom Germeter Verkehrsverein sowie Silke von Detten (Therapiezentrum, vorne von links) freuen sich – wie auch die Mitglieder der Schulter-Reha-Gruppe des Germeter Sportvereins (Hintergrund) – auf die Frühstücksmeile. Die Tickets sind jetzt erhältlich.

Warburg (WB). Die Germeter bereiten sich auf den nächsten Programmpunkt zum 1000-jährigen Bestehen des Ortes vor: Am Sonntag, 10. Juni, wird eine regionale Frühstücksmeile in der Straße Zum Kurgarten geboten. Der Kartenvorverkauf hat begonnen.

Frühstücksmeilen hat es an dieser Stelle schon zweimal gegeben – immer erfolgreich und immer bei schönem Wetter. Darauf hoffen Verkehrsvereinsvorsitzende Jutta Baumhecker (61) und Geschäftsführer Thomas Vonde (48) auch diesmal. Die Germeter rechnen mit Sonne pur – und wollen Mitten auf der dann gesperrten Straße zwischen Landgasthof Deele, Reiterhof Leifert und dem »Ku-h-lturstall« der Familie Baumhecker Tische und Bänke für 200 Personen aufbauen. Mehr geht aus organisatorischen Gründen nicht.

Köstlichkeiten aus der Region

Das Frühstück beginnt um 9.30 Uhr. Dann werden den Besuchern reichlich Köstlichkeiten aus der Region auf einem Frühstücksbuffet unter freiem Himmel geboten: Upländer Bauernmilch, fair gehandelten Hanse-Kaffee, Körbecker Käse, heimische Fleisch- und Wurstwaren aus Germete und Breuna, Fisch aus Ossendorf, Eier aus Langenthal, Brot und Brötchen, Salate aus dem Landgasthof Deele und natürlich Germeter Wasser und andere Getränke.

Das Frühstück endet gegen 13 Uhr. Zuvor wird es aber unter dem Motto »Slow-Food-Gymnastik« für Interessierte einen bewegenden Abschluss vom benachbarten Therapiezentrum Tegethoff/von Detten geben. Im Anschluss hat der Landgasthof Deele geöffnet.

Wenn bereits im Vorfeld Dauerregen, Sturm oder Gewitter angekündigt sind, soll die Meile spätestens Freitagmittag, 8. Juni, abgesagt werden. Die Information darüber ist dann auf der Homepage des Ortes (www.germete.de), auf der Facebook-Seite zum Ortsjubiläum (1000 Jahre Germete) und in den örtlichen Medien zu finden.

Kartenvorverkauf

Jutta Baumhecker rechnet aber fest damit, dass die Frühstücksmeile stattfindet und von den Germetern, Gästen, Radlern oder Wanderern gut angenommen wird. Das zeigt auch der Kartenvorverkauf. Die Tickets für das reichhaltige Frühstück kosten 15 Euro pro Erwachsenen, 10 Euro für Kinder bis 12 Jahre und 5 Euro für jüngere Mädchen und Jungen. Es gibt sie unter der E-Mail-Adresse verkehrsverein@germete.de oder telefonisch unter 05641/740848 bei Thomas Vonde. Auch im Infocenter der Hansestadt auf dem Neustadt-Marktplatz sowie in der Buchhandlung Podszun in Warburg werden die Tickets hinterlegt. Es besteht freie Platzwahl.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5747157?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516019%2F