Mi., 11.07.2018

Sekundarschüler sammeln Verschlüsse für guten Zweck 400.000 Flaschendeckel gegen Kinderlähmung

Sieben Bigpacks voller Flaschendeckel werden von den Verwertern abgeholt. Dana, Celine und Lukas haben mit ihren Mitschülern und Familien rund 400.000 Deckel gesammelt.

Sieben Bigpacks voller Flaschendeckel werden von den Verwertern abgeholt. Dana, Celine und Lukas haben mit ihren Mitschülern und Familien rund 400.000 Deckel gesammelt. Foto: Verena Schäfers-Michels

Warburg (WB/vsm). In der fünften Klasse haben sie angefangen zu sammeln. Nun, nach drei Jahren, haben die 24 Schüler der 7d der Sekundarschule Warburg 400.000 Schraubverschlüsse von Flaschen für die Aktion »Deckel drauf« zusammen. Mit dem Erlös wird ein Impfprojekt unterstützt.

Eine Impfdosis für 400 Verschlüsse

Kinder aus Afghanistan, Nigeria und Pakistan werden gegen die Krankheit Poliomyelitis, kurz Polio und umgangssprachlich als Kinderlähmung bekannt, geimpft. Mit 400 Verschlüssen kann eine Impfdosis finanziert werden. Sieben Bigpacks mit einem Gesamtgewicht von 790 Kilo sollen nun von Verwertern abgeholt werden wie Klassenlehrerin Angela Lang-Albrecht berichtet.

Was Polio ist, darüber haben sich die Schüler gut informiert. »Die Krankheit ist hochansteckend. Opfer sind meist Kinder unter fünf Jahren, aber auch Erwachsene können sich infizieren«, erklärt Lisa, und ihre Klassenkameradin Christina ergänzt: »Es können dauerhafte Lähmungen entstehen, und wenn die Atmung betroffen ist, verläuft Polio tödlich.« Auch die nachfolgenden Jahrgangsstufen werden in die Aktion einbezogen. »Für die Fünftklässler basteln wir Sammelkartons und informieren über die Aktion«, sagt Celine. Auch die Familien und Verwandten sammeln inzwischen tatkräftig mit.

Offiziell anerkannte Sammelstelle

Seit Januar 2016 ist die Sekundarschule Warburg eine offiziell anerkannte Sammelstelle. Wer mitsammeln will, kann seine Flaschendeckel im Ganztagsbereich der Schule abgeben. Wichtig ist, dass es sich um Deckel von Einweg- oder Mehrwegflaschen aus hochwertigen Kunststoffen handelt. Ebenso sind die gelben Hülsen der Überraschungseier geeignet.

In der letzten Woche vor den Ferien werden sich die Schüler im Rahmen der Erdcharta intensiv mit dem Thema Nachhaltigkeit beschäftigen. Auch ein Theaterprojekt ist geplant. Die 7d will bis zu ihrem Abschluss in drei Jahren weiterhin Deckel sammeln.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5896844?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516019%2F