Fr., 10.08.2018

Neubauten entstehen an der Falkschule, der Graf-Dodiko-Schule und am Kindergarten Daseburg Bagger schaffen Platz für Erweiterung

Der Erweiterungsbau für die Falkschule entsteht an der Papenheimer Straße unterhalb des vorhandenen Gebäudes.

Der Erweiterungsbau für die Falkschule entsteht an der Papenheimer Straße unterhalb des vorhandenen Gebäudes. Foto: Ralf Benner

Von Ralf Benner

Warburg (WB). Um die räumliche Situation der Übermittag- und der Nachmittagsbetreuung zu verbessern, werden nun an der Graf-Dodiko-Schule und der Falkschule Erweiterungsbauten errichtet. In dieser Woche haben die Bauarbeiten an der Falkschule begonnen. In der nächsten Woche rücken die Bagger an der Graf-Dodiko-Schule an, um dort zunächst die überdachte Pausenhalle abzureißen.

»Bezugsfertig sollen die jeweils eingeschossigen Gebäude im Juli/August kommenden Jahres sein, also pünktlich zum Start des Schuljahres 2019/2020«, sagt Ulrich Klare vom Bauamt auf Anfrage des WESTFALEN-BLATTES. Eigentlich sollten die Arbeiten bereits im Juni dieses Jahres beginnen, doch die bauausführende Firma hatte in dieser Zeit noch Betriebsferien, wie Klare erläutert.

Neubauten zum Start des Schuljahres 2019/2020 bezugsfertig

Bei beiden geplanten Schulneubauten handelt es sich um eingeschossige Gebäude mit einer nutzbaren Fläche von je rund 190 Quadratmetern. Der Neubau an der Falkschule erhält ein Flachdach, der an der Graf-Dodiko-Schule ein Satteldach – eine gefälligere Lösung, nachdem dort zunächst auch ein Flachdach angedacht war. Die Baukosten sind mit 400.000 Euro (Falkschule) und 450.000 Euro (Graf-Dodiko-Schule) veranschlagt worden. Ein Landeszuschuss in Höhe von 90 Prozent wurde mittlerweile bewilligt.

Der Erweiterungsbau für die Falkschule wird an der Papenheimer Straße unterhalb des vorhandenen Schulgebäudes errichtet. Der Neubau wird im Wesentlichen aus zwei großen Räume bestehen: einem Essensraum mit 60 Plätzen und angegliederter Küche sowie einem Betreuungs- und Förderungsraum. Das Konzept sieht vor, dass beide Räume auch als Klassenzimmer genutzt werden können. An der Graf-Dodiko-Schule entsteht der Neubau in dem Bereich Emil-Hertz-Platz/Graf-Dodiko-Weg. Ähnlich wie an der Falkschule werden dort ebenfalls zwei große Räume geschaffen, die sich bei Bedarf unterteilen lassen.

Mehr Raum für die Betreuung von unter dreijährigen Kindern

In Angriff genommen wird in der nächsten Woche auch die Erweiterung des städtischen Kindergartens »Pusteblume« in Daseburg. Mit dem 190 Quadratmeter großen Neubau sollen Kapazitäten für die Betreuung von unter dreijährigen Kindern geschaffen werden. Insgesamt wird die Kindertagesstätte dann Platz für 75 Kinder bieten. Die Baukosten sind mit rund 450.000 Euro kalkuliert. Dazu gibt es einen Landeszuschuss in Höhe von 420.000 Euro.

Kommentare

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5964769?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516019%2F