Di., 17.10.2017

Ermittlungen zur genauen Unfallursache in Bad Salzuflen dauern an Fußgänger von Müllwagen angefahren und tödlich verletzt

Symbolbild.

Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Bad Salzuflen (WB). Ein Fußgänger ist bei einem Unfall in Bad Salzuflen tödlich verletzt worden. Er war von einem Müllwagen erfasst worden.

Der Fahrer, ein 39-Jähriger aus Extertal, war am Dienstag gegen 15.50 Uhr auf der Anliegerstraße »Auf dem Sepp« in Bad Salzuflen in Richtung Ahmser Straße unterwegs.

Während er die Mülltonnen leerte überquerte laut Polizei ein 66-jähriger Anwohner die Straße und wurde von dem langsam anfahrenden Müllwagen erfasst und schwer verletzt. Trotz sofort eingeleiteter Rettungsmaßnahmen verstarb der Fußgänger noch am Unfallort.

Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache haben begonnen und dauern derzeit noch an. Die Staatsanwaltschaft Detmold hat zur Unfallrekonstruktion einen Sachverständigen beauftragt.

Die Unfallstelle bleibt bis Abschluss der Unfallaufnahme abgesperrt. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Bad Salzuflen, Tel. 05222/98180, in Verbindung zu setzen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5229492?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198397%2F3294429%2F