Mi., 27.12.2017

Unfall in Detmold Busfahrer weicht Auto aus: Fahrgäste verletzt

Symbolbild.

Symbolbild. Foto: dpa

Detmold (WB). Bei einem abrupten Bremsmanöver eines Busfahrers sind am Heiligabend mehrere Personen verletzt worden.

Die Fahrgäste der Linie 702 warebn gegen 14.10 Uhr auf der Paulinenstraße in Richtung der »Hornsche Straße« unterwegs, als der Fahrer eines schwarzen Mercedes aus dieser herausfuhr. Der 28-jährige Busfahrer musste stark abbremsen, um einen Zusammenstoß zu verhindern.

Dabei kamen einige Fahrgäste zu Fall und verletzten sich. In diesem Zusammenhang sucht die Polizei einen kleinen Jungen, der sich am Kopf verletzt haben soll. Er war in Begleitung eines Erwachsenen. Beide sollen kurz nach dem Vorfall aus dem Bus gestiegen sein.

Diese, aber auch weitere Zeugen des Unfalls mögen sich bitte beim Verkehrskommissariat in Detmold unter der Rufnummer 05231/6090 melden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5383291?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198397%2F2949417%2F