Fr., 16.02.2018

17-Jährige wegen versuchten Totschlags angeklagt Pärchen auf Kirmes attackiert – Jugendliche angeklagt

Symbolbild.

Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Detmold (WB/ca). Nach einem Überfall auf einen 23-Jährigen in Detmold hat die Staatsanwaltschaft Anklage wegen versuchten Totschlags gegen zwei Jugendliche erhoben.

Nach Ermittlungen der Polizei hatten ein Detmolder (23) und seine Freundin im Dezember die Kirmes Andreasmesse besucht und vor dem Landestheater auf ein Taxi gewartet. Plötzlich soll der Mann von den beiden gerade 17 Jahre alt gewordenen Jugendlichen grundlos angegriffen worden sein.

Das Opfer erlitt ein Schädel-Hirn-Trauma und eine Augenverletzung. Ein Sprecher der Staatsanwaltschaft sagte gestern, ein Angreifer sei Deutscher, der andere Afrikaner. Sie wurden inzwischen aus der U-Haft entlassen und leben in geschlossenen Wohngruppen. Einen Prozesstermin gibt es noch nicht.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5527935?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198397%2F2949417%2F