Do., 08.03.2018

86-Jährige nach Überfall im Januar leicht verletzt – Polizei bittet um Hinweise Polizei fahndet nach Handtaschendieb

Symbolbild.

Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Lippe (WB). Am Dienstag den 2. Januar war einer 86-jährigen Frau im Bereich Bielefelder Straße gegen 15 Uhr die Handtasche entrissen worden. Die Frau verletzte sich dabei leicht.

Die Polizei fahndet jetzt per Gerichtsbeschluss mit einem Foto nach dem Täter.

Zur Erinnerung: Das Opfer kam aus dem nahe gelegenen Verbrauchermarkt und befand sich kurz vor den Treppenstufen, die zum Eichendorffweg führen, als es von einem dunkelhäutigen Mann angesprochen wurde, der Geld gewechselt haben wollte. Nachdem die Rentnerin den Mann freundlich abgewiesen hatte, attackierte dieser sie und entriss ihr die Handtasche samt Geldbörse mit vierstelligem Geldbetrag.

Das Bild einer Überwachungskamera zeigt den Täter.

Ermittlungen ergaben, dass der Täter die Frau schon vorher im Markt beobachtet hatte. Er wird wie folgt beschrieben: Etwa 25 Jahre alt, ca. 175 groß, dunkle Haare und sehr dunkler Teint, Wangenbart, dunkle Kleidung, dunkle Turnschuhe mit weißer Sohle und ein schwarzes Basecap. Er hatte weiße Kopfhörer und eine Edeka-Tüte dabei.

Fluchtrichtung war der Eichendorffweg. Eine eingeleitete Fahndung nach Bekanntwerden der Tat verlief leider erfolglos.

Hinweise zum mutmaßlichen Täter nimmt das Kriminalkommissariat Detmold unter der Rufnummer 05231/6090 entegegen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5575502?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198397%2F2949417%2F