Mi., 13.06.2018

Unfall in Extertal – Frau leicht verletzt Vorfahrt nicht beachtet

Symbolbild.

Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Extertal (WB). In der Kreuzung Drömscher Straße und Meierberger Straße sind am Dienstag zwei Autos zusammengestoßen. Eine 23-Jährige erlitt dabei leichte Verletzungen.

Zu der Kollision kam es, als ein 61-Jähriger gegen 13.30 Uhr mit seinem Mazda die Meierberger Straße in Richtung Bösingfeld befuhr und an der genannten Kreuzung aufgrund eines Stop-Schildes stoppte. Beim Anfahren übersah er den von rechts auf der Drömscher Straße kommenden vorfahrtberechtigten und in Richtung Goldbeck fahrenden Seat mit der 23-Jährigen am Steuer.

Die Fahrzeuge stießen zusammen, wobei die Frau verletzt wurde und ambulant im Klinikum behandelt werden musste. Der 61-Jährige blieb unverletzt. An beiden Autos entstanden erhebliche Sachschäden. Sie mussten abgeschleppt werden. Mitarbeiter der Stadt Bösingfeld beseitigten die aus den Autos ausgelaufenen Betriebsstoffe von der Straße.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5815986?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198397%2F2949424%2F