Fr., 18.05.2018

Kriminalpolizei nach aufeinanderfolgenden Bränden in Lemgo eingeschaltet Zwei Brände hintereinander – erst Waschmaschine, dann Sofa

Symbolbild.

Symbolbild. Foto: dpa

Lemgo (dpa/lnw). Gleich zweimal hat es am Donnerstagabend in einem Mehrfamilienhaus in Lemgo gebrannt. Um 20.45 Uhr sei die Feuerwehr wegen einer brennenden Waschmaschine im Keller des Hauses alarmiert worden, teilte ein Sprecher der Polizei am Freitag mit. Zwei Stunden später habe dann ein Sofa im Treppenhaus gebrannt.

Zwar sei niemand verletzt worden und der Sachschaden nicht erheblich, »aber die Umstände sind schon komisch«, sagte der Sprecher. Deshalb ist die Kriminalpolizei eingeschaltet worden.

Kommentare

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5748233?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198397%2F2949427%2F