>

So., 25.06.2017

76-Jähriger macht seine Frau Ingrid zur Kaiserin in Kohlstädt Walter Bierwirth regiert im Strothetal

Kurz nach dem Königsschuss: Walter Bierwirth wird unter Beifall in die Schützenhalle getragen.

Kurz nach dem Königsschuss: Walter Bierwirth wird unter Beifall in die Schützenhalle getragen. Foto: Klaus Karenfeld

Schlangen-Kohlstädt (WB/Kar). Ein Schütze aus Leidenschaft ist neuer König in Kohlstädt. Um Punkt 19.30 Uhr setzte Walter Bierwirth den entscheidenden Treffer. Als charmante Mitregentin steht ihm seine Ehefrau Ingrid zur Seite.

Das diesjährige Königsschießen in Kohlstädt wurde in einem spannenden zweiten Stechen entschieden. Ingrid Bierwirth regierte bereits im Jahre 1977 an der Seite von Werner Räker das Kohlstädter Schützenvolk. Die neue Majestät ist somit nach Sissi Degner die zweite Kaiserin des Traditionsvereins.

Nur etwa eine halbe Stunde nach dem entscheidenden Schuss lüftete das neue Königspaar das gut gehütete Geheimnis um seinen Hofstaat. Ihm gehören neben Rolf und Renate Lohmeyer auch Herbert und Gisela Temme an.

Das Schützenfest in Kohlstädt wird in diesem Jahr am kommenden Wochenende vom 30. Juni bis 3. Juli gefeiert.

Mehr lesen Sie am Montag, 26. Juni, im WESTFALEN-BLATT, Lokalausgabe Schlangen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4954855?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198397%2F2516024%2F