>

Sa., 08.07.2017

IHK im Kreis Lippe warnt Firmen vor einer Betrugsmasche E-Mail von falschem Chef

Symbolbild.

Symbolbild. Foto: Sebastian Schwake

Detmold (WB). Die Industrie- und Handelskammer Lippe zu Detmold (IHK Lippe) warnt Unternehmen vor einer immer wiederkehrenden Betrugsmasche, dem so genannten Geschäftsführer-Betrug. Hiernach bringen Kriminelle arglose Mitarbeiter dazu, hohe Geldbeträge ins Ausland zu überweisen.

Die Betrugsmasche funktioniert so: Die Sekretäre oder Finanzbuchhalter eines Unternehmens bekommen eine E-Mail von ihrem Chef mit der Aufforderung, einen bezifferten hohen Betrag auf ein Konto im Ausland zu überweisen – streng vertraulich, weil es angeblich um eine Firmenübernahme geht. »In Wirklichkeit stammt die E-Mail aber gar nicht vom Geschäftsführer, sondern von Betrügern«, sagt Svenja Jochens, Justitiarin der IHK Lippe.

Die arglosen Beschäftigten überweisen das angeforderte Geld, weil die gefakte E-Mail-Adresse der des Geschäftsführers täuschend ähnlich sieht. Sie unterscheidet sich oft nur durch einen Punkt, einen Unterstrich oder einen Buchstaben. »Unternehmen verlieren so Millionen«, berichtet Jochens weiter.

Die Betrüger gehen dabei sehr professionell vor: Sie suchen im Internet nach den Namen von Geschäftsführern, Chefsekretärinnen und Finanzbuchhaltern. Auf der Homepage des Unternehmens, das »angegriffen« werden soll, finden sie zumeist alle wichtigen Daten, wie die Telefondurchwahlen von Mitarbeitern, einen kurzen Lebenslauf des Geschäftsführers und mit etwas Glück sogar seine eingescannte Unterschrift. Außerdem sammeln die Täter auch in sozialen Netzwerken persönliche Daten.

Die IHK Lippe empfiehlt den betroffenen Firmen, sehr schnell Infos an die Hausbank und die Polizei zu geben. Und außerdem muss der Kardinalsfehler, auf die Ursprungs-E-Mail antworten, unbedingt vermieden werden.

Weitere Infos hat die IHK Lippe, Svenja Jochens, unter Tel. 05231/760143 oder E-Mail: jochens@detmold.ihk.de.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4993247?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198397%2F2516024%2F