>

Mi., 26.07.2017

Mark Schäferjohann aus Schlangen entwirft Kinderbuch über gefährdeten Vogel Schieferfalke als Comic-Figur

An diesem Zeichentisch in Schlangen hat Mark Schäferjohann die Geschichte des kleinen Schieferfalken gezeichnet.

An diesem Zeichentisch in Schlangen hat Mark Schäferjohann die Geschichte des kleinen Schieferfalken gezeichnet. Foto: Mark Schäferjohann

Von Sonja Möller

Schlangen (WB). Der Schieferfalke lebt im Oman, Madagaskar und Äthiopien. In Deutschland kommt er nicht vor. Trotzdem kennen sich jetzt viele Schlänger Grundschüler mit dem 32 bis 37 Zentimeter großen Vogel aus. Ein Comic-Buch im Pixi-Format macht es möglich.

Vor Kurzem hat die Naturdokumentation »Geheimnisvolle Wüstenflieger – Schieferfalken im Oman« von Naturfilmer Robin Jähne und Sarah Herbort im Bürgerhaus Premiere gefeiert. Tatkräftig bei den Dreharbeiten mitgeholfen hat ein Schlänger: Mark Schäferjohann war als Kameraassistent dabei.

Die Idee zum Buch entstand bei Dreharbeiten

Der 47-Jährige ist als Comic-Zeichner bekannt, der unter anderem die Figur Hermännchen ins Leben gerufen hat. »Während der Dreharbeiten kamen Henning und ich auf die Idee, ein Comic-Heft über den Schieferfalken zu machen«, erzählt Schäferjohann im Gespräch mit dieser Zeitung. Der Schlänger Henning Schwarze hat den Film zusammen mit Khalid al Toubi aus dem Oman produziert.

Mark Schäferjohann entwickelte im Kopf die Geschichte vom kleinen Schieferfalken, der einige Abenteuer erlebt. »Der Film hat einen umweltpädagogischen und wissenschaftlichen Auftrag. Mit dem kleinen Buch bilden wir die Brücke zu Kindern, Familien und Schulen«, ist sich der Comic-Zeichner sicher.

Comic-Heft an Schlänger Grundschüler verteilt

Kurz vor den Sommerferien haben Schäferjohann und Schwarze das Comic-Buch in der Grundschule Schlangen vorgestellt. Jeder Schüler erhielt ein Exemplar. »Etwas Lesestoff für die bevorstehenden Sommerferien«, freut sich Schulleiterin Margret Knievel. Finanziert hat das Projekt das Schlänger Unternehmen Ibtewi, die Deutsch-Omanische Gesellschaft sowie das staatliche Büro zum Schutz der Umwelt im Oman.

Wer noch kein Exemplar hat, kann es sich kostenlos im Internet als pdf herunterladen. Dort finden sich auch alle Informationen zum Film über den Schieferfalken (www.sooty-falcon-movie.com).

Mehr zu dem Thema lesen Sie am Mittwoch, 26. Juli, im WESTFALEN-BLATT, Ausgabe Schlangen .

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5034040?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198397%2F2516024%2F