>

Do., 12.10.2017

»Chor and More« geben Konzert für den guten Zweck – Kadha Kidole trommeln mit Konzert mit afrikanischem Flair

Bei den Proben von Chor and More ist Disziplin gefragt: Chorleiter Daniel Driedger (rechts) wiederholt einzelne Takte immer wieder, damit am Sonntag alles sitzt.

Bei den Proben von Chor and More ist Disziplin gefragt: Chorleiter Daniel Driedger (rechts) wiederholt einzelne Takte immer wieder, damit am Sonntag alles sitzt. Foto: Anneka J. Hilgenberg

Schlangen (WB/ajh). »Gemeinsam« – so lautet das Motto, unter dem das Konzert von »Chor and More« am Sonntag, 15. Oktober, um 18 Uhr in der evangelisch-reformierten Kirche in Schlangen steht. Die Sänger haben dazu einen befreundeten Chor aus Leopoldstal eingeladen und die Schlänger Trommler von Kadha Kidole sind auch dabei. Die Gruppen treten nicht nur einzeln auf, sondern werden getreu dem Motto auch gemeinsam musizieren. Über all dem steht ein guter Zweck: Der Chor bittet statt um Eintrittsgelder um Spenden.

»Die Hälfe des Erlöses wird einem Schulprojekt in Uganda zu Gute kommen«, verrät Beate Hanselle. Eine Sängerin aus dem Chor hat über ihr dortiges Patenkind direkte Verbindungen. Passend zu dem Thema stehen afrikanische Lieder auf dem Programm. Auch die Djembés der Trommler von Kadha Kidole sorgen für afrikanisches Flair.

Trommler begleiten Chor bei »Adiemus«

Bei der bekannten Melodie »Adiemus« lassen sich die Sänger im Hintergrund von den Trommlern begleiten. Eine solche Zusammenarbeit ist für beide Schlänger Gruppen eine Premiere. »Die afrikanischen Lieder lassen sich schön singen«, sagt Karl Huchtmann. Das Konzertprogramm verspricht viel Abwechslung: Gefühlvolle Balladen, ruhige Gospels und moderne Pop- Songs stehen ebenso auf dem Programm wie Klassiker, die jeder kennt. »Wir singen bekannte und unbekannte Melodien«, fasst Karl Huchtmann zusammen.

Seit August vergangenen Jahres proben die Sänger mit Daniel Driedger als Chorleiter. Er hat auch den Kontakt hergestellt zu dem gemischten Chor aus Leopoldstal, der am Sonntag zu Gast sein wird. Chorleiter dort ist Maik Friesen. Driedger hat sich als neuer Chorleiter gegen drei weitere Interessenten durchgesetzt. Mit präzisen Gesten und gezielter Mimik führt er die rund dreißig Aktiven durch die Songs.

Sänger beweisen Disziplin bei den Proben

Die Proben in der Kirche erfordern Disziplin, immer und immer wieder werden einzelne Takte wiederholt . »Es ist toll, was wir in den vergangenen Wochen erreicht haben«, lobt der Chorleiter. Karl Huchtmann freut sich auf viele Zuhörer: »Die Leute können unser Konzert doch als musikalischen Abschluss der LGS nutzen«, lädt er alle Interessierten ein.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5216183?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198397%2F2516024%2F