>

Mi., 22.11.2017

Fahrer verliert auf der B1 bei Schlangen die Kontrolle über sein Auto Überschlag: Vier Personen bleiben unverletzt

Der Fiat hat auf der B1 in Höhe der Abfahrt Schlangen eine Leitplanke gerammt und ist dann auf dem Dach liegen geblieben.

Der Fiat hat auf der B1 in Höhe der Abfahrt Schlangen eine Leitplanke gerammt und ist dann auf dem Dach liegen geblieben. Foto: Feuerwehr Schlangen

Schlangen (WB). Glimpflich ist ein Unfall in der Nacht zu Mittwoch auf der B1 in Höhe der Abfahrt Schlangen für vier junge Männer ausgegangen: Zwar kam ihr weißer Fiat 500 erst auf dem Dach zum Stehen. Verletzt wurde aber niemand, heißt es in der Pressemitteilung der Feuerwehr Schlangen.

Demnach verlor der Fahrer um 2.30 Uhr die Kontrolle über sein neu erworbenes Auto und fuhr unter der Brücke in die Leitplanke. Letztendlich blieb das Auto aus dem Kreis Paderborn auf dem Dach auf dem Grünstreifen zwischen der B1 und der Ausfahrt Schlangen liegen. Die vier Insassen blieben dabei unverletzt.

Der Löschzug Schlangen war mit zwölf Einsatzkräften vor Ort und reinigte die Fahrbahn von Unfallresten. Für die Dauer des Einsatzes sperrte die Polizei die B1 komplett.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5306400?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198397%2F2516024%2F