Fr., 19.01.2018

Einsatzkräfte räumen Bäume weg – Dachfläche am Feuerwehrgerätehaus ist locker Schlänger Straßen sind wieder frei

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Schlangen hatten bis Donnerstagabend alle umgestürzten Bäume abtransportiert. Die Straßen im Gemeindegebiet waren wieder frei.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Schlangen hatten bis Donnerstagabend alle umgestürzten Bäume abtransportiert. Die Straßen im Gemeindegebiet waren wieder frei. Foto: Uwe Hellberg

Schlangen (WB/som). Orkan Friederike hat der Feuerwehr Lippe am Donnerstag, 16. Januar 890 Einsätze beschert. Etwa 1000 Einsatzkräfte waren im gesamten Kreisgebiet vor Ort, teilte Stefan Hartmann-Paulsen von der Leitstelle der Feuerwehr Lippe auf Anfrage mit.

In Schlangen hatte die Feuerwehr wie berichtet alles im Griff: Die Kameraden waren 20 Mal wegen umgestürzter Bäume oder heruntergefallener Dachziegel ausgerückt. Am Abend waren wieder alle Straßen im Gemeindegebiet befahrbar. Es gab keine weiteren Einsätze. Verletzt wurde niemand.

Bürgermeister Ulrich Knorr teilte auf Anfrage mit, dass sich durch den Sturm eine Dachfläche der Feuerwache an der Paderborner Straße gelöst hatte, die repariert werden muss. »Die Platte ist aber nicht heruntergefallen, sondern hat sich nur gelockert und wird wieder fest gemacht«, teilte Gemeindebrandinspektor Ralf Heuwinkel auf Anfrage mit. Andere öffentliche Gebäude waren nicht betroffen.

In der Hauptsache rückten die Feuerwehr und der Bauhof wegen umgefallener Bäume aus, die vom Privatgrundstück auf Straßen gestürzt waren. »Die Schützenstraße war in beiden Richtungen gesperrt. Der Bauhof konnte erst nicht ausrücken, weil weitere Bäume umzustürzen drohten«, teilte Claudia Weichert vom Ordnungsamt mit. An der Langetalstraße war zuerst befürchtet worden, eine Hochspannungsleitung sei gerissen. Es handelte sich aber »nur« um ein Telefonkabel.

Die Dachplatten eines Studentenwohnheims in Detmold flogen herunter und auf die befahrene Bielefelder Straße. Verletzt wurde nach Angaben der Feuerwehr dabei niemand.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5439589?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198397%2F2516024%2F