Di., 23.01.2018

Interessierte können in Schlangen beim Pogo-Chor, den Pogo-Kids oder dem Ökumenischem Chor reinschnuppern Sänger suchen Gleichgesinnte

Die drei Chöre von Andreas Lehnert mit Sängern aus den Gemeinden Schlangen und Bad Lippspringe geben zu Weihnachten immer ein gemeinsames Konzert.

Die drei Chöre von Andreas Lehnert mit Sängern aus den Gemeinden Schlangen und Bad Lippspringe geben zu Weihnachten immer ein gemeinsames Konzert. Foto: Klaus Karenfeld

Schlangen (WB/ajh). Das neue Probenjahr der drei Schlänger Chöre beginnt Andreas Lehnert mit einer herzlichen Einladung: »Jeder, der gerne singt und vielleicht schon länger testen will, ob ein Chor das Richtige für ihn ist, kann unverbindlich zu einigen unserer Proben kommen.«

Das Angebot ist breit gefächert, für jede Altersstufe ist etwas dabei. Alle drei Chöre starten im Januar mit einem neuen Programm, das sie für die nächsten Konzerte einstudieren. Genau die richtige Zeit für eine Schnupperstunde.

Überwiegend auf Deutsch

Bei den Jüngsten, den Pop-und Gospelkids, können Kinder von sieben Jahren an mitmachen. Gesungen werden ein- bis zweistimmige Lieder aus dem Pop- und Gospelbereich. Überwiegend auf Deutsch, aber auch manch englischer Song ist dabei. Die PoGo-Kids lernen Rhythmusübungen und kleine Choreografien. »Sie verleihen den Auftritten immer eine besondere Wirkung«, weiß Lehnert. Die Pop- und Gospelkids proben mittwochs von 17 bis 18 Uhr in der Musikschule in Schlangen. Interessierte Kinder können morgen, Mittwoch, einfach vorbeikommen.

Mit 14 Jahren steht dann der Wechsel zu den »Großen« an: Im Pop- und Gospelchor (PoGo-Chor) gibt es vier Stimmen und keine Alters-Obergrenze. Das Repertoire liegt überwiegend im Pop- und Gospelbereich, aber auch Rock-Klassiker werden einstudiert. Derzeit sind 55 Sänger aktiv.

Die Konzerte des Chores sind abwechslungsreich: vom kleinen Auftritt bei Konfirmationsgottesdiensten bis hin zur Gestaltung größerer Konzerte in den umliegenden Gemeinden. »Da der Chor größtenteils aus Frauen besteht, freuen wir uns doppelt über Männerstimmen«, sagt Chorleiter Andreas Lehnert.

Ökumenische Chor singt

Der PoGo-Chor probt montags von 19 bis 21 Uhr in der Musikschule Schlangen. Wer Lust hat, einfach mal mitzumachen, ist herzlich eingeladen, unverbindlich an einigen Proben teilzunehmen.

Geistliches, weltliches und ökumenisches Liedgut aus verschiedenen Epochen singt der Ökumenische Chor Bad Lippspringe-Schlangen. Die Gemeinschaft besteht derzeit aus 45 Sängern, die sich dienstags von 19.30 Uhr bis 21 Uhr im Forum Maria Mater in Bad Lippspringe zum Proben treffen. Der nächste Termin ist am 23. Januar.

Wer Fragen zu den Chören hat, wendet sich an Andreas Lehnert unter Telefon 0172/5671962.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5450360?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198397%2F2516024%2F