Bad Oeynhausen Heimische Fans feiern WM-Sieg gegen Schweden

Ausgelassen feiern die Fußballfans im New Orleans am Samstagabend das Siegtor der deutschen Nationalmannschaft gegen Schweden bei der Fußball-WM in Russland. Foto: Malte Samtenschnieder

Auch die TV-Übertragung des zweiten Vorrundenspiels der deutschen Fußball-Elf bei der Weltmeisterschaft in Russland haben etliche Bad Oeynhausener beim Public Viewing verfolgt. mehr...

Freuen sich auf die Parklichter 2018 : Peter Adler (Staatsbad, hinten von links), Oliver Rose (Lokalradio), Klaus Freyer (Flash Art), Thomas Mihajlovic (Staatsbad) und Carolin Diestelkamp (Lokalradio) sowie Bianca Meiser (Gärtnerei Arnholz-Prüße, vorne von links), Nadine Hofmeier (Lokalradio), Andreas Schwarze (Stadtwerke) und Holger Kalbitzer (Eon Energie).  Foto: Malte Samtenschnieder

Bad Oeynhausen Parklichter-Samstag bietet Ausflug in 1920er Jahre

In die Welt des Varietés der »wilden« 1920er Jahre will das Staatsbad Oeynhausen die Besucher des Parklichter-Festivals am Samstag, 4. August, im Kurpark Bad Oeynhausen entführen. mehr...


HDZ-Geschäftsführerin Dr. Karin Overlack sieht ihre Klinik als wichtigen Bestandteil des Gesundheitsstandortes Bad Oeynhausen. Auch die Partnerschaft zum Krankenhaus (rechts) zählt sie dazu. Foto: Malte Samtenschnieder

Bad Oeynhausen »Der Kurpark? Traumhaft, aber für uns entbehrlich!«

Die Diskussion über die künftige Ausrichtung des Gesundheitsstandortes Bad Oeynhausen geht auch am HDZ NRW nicht vorbei. Im Interview äußert sich Geschäftsführerin Dr. Karin Overlack. mehr...


Auf der Pressekonferenz: Dr. Olaf Bornemeier (links), Vorstandschef der Mühlenkreiskliniken, erklärt, warum die Pläne zur Umstrukturierung gestoppt wurden. Medizinvorstand Dr. Kristin Drechsler, die das Konzept mit entwickelt hat, und Landrat Dr. Ralf Niermann hören aufmerksam zu. Foto: Friederike Niemeyer

Lübbecke »Der Prozess ist gescheitert«

Nach massiven Protesten hat der MKK-Vorstand sein umstrittenes Medizinkonzept zurückgezogen. Vorstandschef Olaf Bornemeier sagte, man wolle neu nachdenken. mehr...


Das Krankenhaus Bad Oeynhausen (Foto) steht in unmittelbarer Nachbarschaft des Herz- und Diabeteszentrums. Auch der Bürgermeister sorgt sich um die Zukunft der jahrelangen und bewährten Zusammenarbeit der beiden Häuser. Foto: Mühlenkreiskliniken

Bad Oeynhausen Entsetzen über die Klinik-Pläne

Die Pläne für die Umstrukturierung des Verbundes der Mühlenkreiskliniken (MKK) beschäftigen die Menschen. Viele wenden sich mit ihren Sorgen auch an Bürgermeister Achim Wilmsmeier. mehr...


Traditionelles Einlaufen: Mit bunten Wimpeln, Fahnen und viel Applaus werden die Spieler des Johannes-Falk-Hauses aus Hiddenhausen auf dem Sportplatz der Diakonischen Stiftung Wittekindshof begrüßt. Sie wurden in der Pokalrunde Vierter. Foto: Jaqueline Patzer

Hiddenhausen/Bad Oeynhausen »Das Turnier ist ein riesen Motivationsschub«

Nicht nur die Nationalelf steht in diesen Tagen in einem wichtigen Turnier.Die Fußball-Mannschaft des Johannes-Falk-Haus aus Hiddenhausen erkämpfte sich beim 8. Landessportfest Fußball den 4. Platz. mehr...


Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Bad Oeynhausen/Vlotho Arbeiter stürzt fünf Meter in die Tiefe

Schwere Verletzungen hat ein 26-jähriger Mann aus Vlotho bei einem Arbeitsunfall am Mittwoch in Bad Oeynhausen erlitten. mehr...


Nach dem Absturz eines Giebels aus der Dachkonstruktion sind am Turbinenhaus im Sielpark Reparaturen erforderlich. Foto: Claus Brand

Bad Oeynhausen Unerwartete Ausgaben belasten Budget

Nicht nur durch mutwillig zerstörte Bänke im Kurpark kommen unerwartete Mehrkosten auf den Eigenbetrieb Staatsbad zu. Auch die Folgeschäden des Sturmtiefs »Friederike« belasten das Budget. mehr...


Auf ihrem Weg durch die Schulentwicklung entführen die Schüler der Jahrgangsstufe Q1 ihr Publikum auch ins 19. Jahrhundert. Das Singen der Kaiserhymne gehörte ebenso zum Alltag wie die militärische Bildung und der strenge Drill. Foto: Lydia Böhne

Bad Oeynhausen Film ab für die Kant-Show

Das 125-jährige Schuljubiläum hat der Literaturkurs des Immanuel-Kant-Gymnasiums zum Anlass genommen, die Entwicklung der Schule vom 18. bis ins 21. Jahrhundert zu portraitieren. mehr...


Fast zehn Jahre hat Bernd Marsch (60) die Polizeiwache Bad Oeynhausen an der Blücherstraße geleitet. Ende Juni geht er in Ruhestand. Kurz zuvor will er alle Mitarbeiter der Polizei zu einer Abschiedsfeier an seinem Wohnort Rödinghausen einladen. Foto: Claus Brand

Bad Oeynhausen Er würde wieder zur Polizei gehen

Bernd Marsch (60) geht Ende Juni nach fast zehn Jahren Dienstzeit als Leiter der Polizeiwache Bad oeynhausen in den Ruhestand. Mit ihm hat Redakteur Claus Brand gesprochen. mehr...


51 - 60 von 1603 Beiträgen