>

Di., 31.10.2017

91-jähriger Kurt Beneker aus Espelkamp schreibt Autobiographie Ein spannendes Leben auf 125 Seiten

»Endlich angekommen«: Mit 91 Jahren hat der Fabbenstedter Kurt Beneker ein Buch über sein Leben geschrieben. Als wichtige Unterstützer nennt er seine Frau Irmgard und den guten Freund Fritz Sandkröger.

»Endlich angekommen«: Mit 91 Jahren hat der Fabbenstedter Kurt Beneker ein Buch über sein Leben geschrieben. Als wichtige Unterstützer nennt er seine Frau Irmgard und den guten Freund Fritz Sandkröger.

Von Florian Hemann

Espelkamp/Stemwede (WB). An diesen einen Tag im Herbst 1945 erinnert sich Kurt Beneker noch ganz genau.

Unrasiert, hungrig und gezeichnet vom Krieg war der junge Mann, als er – glücklich über das Ende der Kriegsgefangenschaft – in Drohne bei seiner Schwester ankam. Dieser besondere Moment des Wiedersehens hat dem 91-Jährigen den Titel für sein Buch gegeben: »Endlich angekommen«.

Idee am Küchentisch

Im hohen Alter ist der gelernte Landwirt und bekannte Fabbenstedter Kurt Beneker nun zum Autor geworden und hat auf 125 Seiten seinen Lebensweg niedergeschrieben. Die Idee dazu kam letztlich am Küchentisch. »Meine Familie sagte immer wieder, ich solle doch mal meine Geschichten aufschreiben«, erklärt der rüstige Senior. Gesagt, getan entstand nun über mehrere Jahre und verbunden mit der Hilfe von Familie und Bekannten seine Autobiographie.

Vorbild war ihm dabei immer auch sein Vater: »Mir ist noch gut in Erinnerung, wie gebannt wir als Kinder meinem Vater zuhörten, der Geschichten aus der früheren Zeit so interessant erzählte.« Dass er selbst und dann auch noch mit 91 Jahren ein Buch schreiben würde, hätte der Landwirt nie erwartet, gibt er zu und schaut zufrieden auf das Buch.

Ereignisreicher Lebensweg

»Von Westpommern bis zum Atlantik und nach Ostwestfalen«, lautet dessen Untertitel. Er bringt in wenigen Worten den ereignisreichen Lebensweg Benekers auf den Punkt. Geboren im Kreis Königsberg in der Neumark gelangte er erst nach den Schrecken des Zweiten Weltkrieges und der Zeit als Soldat in den Stemweder Ortsteil Drohne. Dort lebte damals seine Schwester Frieda Seckriede samt ihrer Familie.

Die Bilder aus dem Krieg sind Kurt Beneker noch gänzlich vor Augen: Vom Abschied der weinenden Mutter, von dem Weihnachten fernab der Heimat und vom Nachkriegsdeutschland. »Und das tut mir weh, das heute wieder zu sehen«, sagt er angesprochen auf die Bilder, die abendlich in den Nachrichten zu sehen sind.

Erste Kugel Eis

Seine Erfahrungen aus dem Zweiten Weltkrieg machen einen Großteil des Buches aus. »Nicht immer ist es mir einfach gefallen, darüber zu schreiben«, gibt Beneker offen zu. »Doch viele Verwandte und gute Freunde haben mich dazu ermutigt, weiter daran zu arbeiten«, findet der Senior dankende Worte. Vor allem seine Frau Irmgard, die vier Kinder und auch den einstigen Lehrer Fritz Sandkröger nennt Beneker in diesem Zusammenhang.

Beneker lässt den Leser an vielen Momenten seines Lebens teilhaben: von der ersten Kugel Eis über die Landwirtschaft vergangener Zeiten bis hin zur Währungsreform.

Viele Ereignisse stehen sinnbildlich für eine gesamte Generation. Und so ist das Buch auch so etwas wie ein Stück deutscher Geschichte – mit all ihren Glücksmomenten und Schattenseiten.

Lebensecht

»Das war eine super Erfahrung«, schaut der pensionierte Lehrer Fritz Sandkröger dankbar auf die Zusammenarbeit mit Kurt Beneker zurück und lobt das Buch als »absolut lebensecht geschrieben«.

Interessenten an dem Buch können sich bei Familie Beneker telefonisch unter 05743/932876 melden. Es kostet zwölf Euro. Auch in der Espelkamper Buchhandlung »Lienstädt und Schürmann« ist es erhältlich.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5256864?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198399%2F2516048%2F