>

Do., 07.12.2017

Die B 239 ist Donnerstagmittag bei Lübbecke für mehr als eine Stunde gesperrt worden Baum stürzt auf Bundesstraße

Der umgestürzte Baum liegt quer auf der Fahrbahn. Der Weg ist versperrt.

Der umgestürzte Baum liegt quer auf der Fahrbahn. Der Weg ist versperrt. Foto: Ada Kostka

Lübbecke (WB/wk). Ein Baum ist am Donnerstagmittag bei »Horsts Höhe«, kurz vor Lübbecke, auf die Bundesstraße 239 gestürzt. Ursache könnte eine starke Windböe gewesen sein.

Nach Polizeiangaben gingen um 12.54 Uhr mehrere Notrufe von Autofahrern ein, die vor dem Baum gestoppt hatten. Die B 239 musste während der Bergungsarbeiten gesperrt werden. Um 13.41 Uhr konnte der Verkehr einspurig am Gefahrenbereich entlang geführt werden. Um 13.58 Uhr hatte die Feuerwehr den Baum beseitigt und die Fahrbahn war wieder frei.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5341339?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198399%2F2516047%2F