Fr., 09.02.2018

Ravensberger Matratzen laden zum 31. Fitzebohnen-Essen ein Deftiges und Digitales

Gespannt lauschen die Zuhörer (links Claus Buschmann und Karl-Ernst Hunting) den Ausführungen nette Hülsmeiervon Frank Müller, Geschäftsführer von Ravensberger Matratzen.

Gespannt lauschen die Zuhörer (links Claus Buschmann und Karl-Ernst Hunting) den Ausführungen nette Hülsmeiervon Frank Müller, Geschäftsführer von Ravensberger Matratzen. Foto: Anette Hülsmeier

Lübbecke (WB/ah/fn). Die Bayern rühmen sich der Verbindung von Laptop und Lederhose, die Gehlenbecker antworten mit Digitalisierung und Schnibbelbohnen. Das 31. Fitzebohnen-Essen stand diesmal ganz im Zeichen der so genannten Digitalen Revolution.

»Die Digitalisierung hat schon jetzt die Welt verändert. Wir erleben einen gewaltigen Wandel mit«, sagte Gerhard Bösch bei seiner Begrüßung. Der Vorsitzende des Gehlenbecker Fitzebohnenvereins konnte am Mittwochabend in Barres Brauwelt trotz vieler krankheitsbedingter Absagen in 120 gut gelaunte Gesichter blicken – allesamt in froher Erwartung auf den wohlschmeckenden Fitzebohnen-Eintopf, den eigentlichen Star der traditionellen Wohltätigkeitsveranstaltung.

Doch bis die dampfenden Schüsseln und Platten serviert wurden, gab es noch eher intellektuelle Appetithappen: Claus Buschmann, Wirtschaftsförderer der Stadt Lübbecke, berichtete über seine Arbeit, die sich ebenfalls vor dem Hintergrund der Digitalisierung anders darstelle, als vielleicht noch vor zehn Jahren.

Zugespitzt formulierte es Tobias Eismann: »Überleben wir die Digitale Revolution?«. Der Experte in Sachen Abo-Commerce-Geschäfte aus Osnabrück stellte acht Fragen zur Digitalisierung in Deutschland.

Und schließlich trat auch noch Frank Müller ans Mikrophon, der eigentliche Gastgeber des Abends, und berichtete vom Online-Handel in seinem Metier. Der Geschäftsführer von Ravensberger Matratzen übernahm in diesem Jahr die Kosten für Speis und Trank, so dass die Spenden der Gäste wieder in vollem Umfang einem schönen Projekt in Gehlenbeck zugute kommen können.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5501046?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516047%2F