Do., 17.05.2018

50 Jahre nach dem Abi: Klassentreffen ehemaliger Wittekind-Schüler »Wir waren die braven 68er«

Von Uwe Caspar

Lübbecke (WB). 1968: Das Jahr der Jugendrebellion, des Sozialprotestes und der Kulturrevolution in Deutschland. Im beschaulichen Lübbecke scheint die sogenannte 68er-Bewegung noch nicht angekommen. Auch nicht bei den Schülern der Klasse F2 am Wittekind-Gymnasium, die genau vor 50 Jahren dort ihr Abitur abgelegt haben.

Wenngleich sie zur 68er-Generation gehören – zu den jungen Wilden zählten sich die einstigen Musterschüler allerdings nicht. »Wir waren recht unpolitisch und meistens auch brav«, erinnern sich die damaligen Abiturienten bei ihrer Wiedersehensfeier aus Anlass des Jubiläums im Forsthaus Limberg. Nur ihr Mitschüler Peter Backhaus, heute ein renommierter Kunstmaler mit Wohnsitz in Schweden, fiel zumindest optisch aus der Rolle: Der Mindener trug als einziger Wittekind-Gymnasiast schulterlange Haare. Das war schon sehr mutig von ihm und wurde von den Lehrern eher zähneknirschend akzeptiert.

Mancher F2-Abiturient hat Karriere gemacht

Karriere hat auch noch ein weiterer F2-Abiturient gemacht, allerdings auf anderer Ebene: Professor Wilhelm Heitmeyer gründete an der Uni Bielefeld das Institut für Konflikt- und Gewaltforschung. Der heute 73-Jährige ist bei solchen Themen immer noch ein gefragter Interview-Partner im Fernsehen. Wegen eines Referats im Ausland kann Heitmeyer zu seinem großen Bedauern am Klassen-Meeting nicht teilnehmen Er meldet sich aber am Abend der Zusammenkunft telefonisch aus Paris, um seinen früheren Wittekind-Mitstreitern eine »schöne Feier« zu wünschen.

Fredy Strathmeier – zum nostalgischen Treffen tuckert der Espelkämper die Serpetinen des Limbergs stilgemäß mit einem 54 Jahre alten ockergelben Buckel-Volvo den Limberg hoch – bleibt unvergesslich, dass ihm Heitmeyer auf der Schulbank einmal aus der Patsche geholfen hat. »Wilhelm schob mir heimlich sein eigenes Manuskript zu, aus dem ich vorlesen sollte. Der Lehrer bemerkte die Mogelei nicht, gab mir eine sehr gute Note«, berichtet der pensionierte Sonderschul-Pädagoge schmunzelnd.

Die meisten wurden Lehrer

Nahezu alle der rund 20 Abiturienten von 1968 sind später in den Lehrerberuf eingestiegen. Was auch naheliegend war. Denn die F2 gehörte als sogenannter pädagogisch-musischer Zweig zu den ersten Einrichtungen dieser Art am »Wittekind«. Das Ziel: Vorbereitung auf das Lehramtsstudium. So wechselten überwiegend Realschüler nach ihrem Abschluss und berufstätige Seiteneinsteiger in diese spezielle Klasse. Wilhelm Heitmeyer etwa arbeitete zuvor als Schriftsetzer. Der handwerklich begabte Siegfried Meyer, der schon als Jugendlicher Automotoren reparieren konnte, betreibt heute ein Bau- und Tischlerei-Unternehmen in Stemwede: »Aufs Studium hatte ich dann doch keinen Bock.«

»Pauker« Gisbert Mathias auch beim Treffen

Auch Meyer freut’s, im Forsthaus seinen ehemaligen Klassenpauker begrüßen zu können. Von den Erfahrungen des 82-jährigen Gisbert Mathias, von 1964 bis 2000 am Wittekind-Gymnasium tätig mit den Schwerpunkt-Fächern Erziehungswissenschaft und Englisch, profitiert inzwischen die Volkshochschule Lübbecke: Mathias leitet an der VHS einen Lateinkursus.

Wie es der Zufall wollte, trafen sich Gisbert Mathias und Fredy Strathmeier schon mal vor rund acht Jahren wieder – im Krankenhaus, wo beide sogar auf einem Zimmer lagen. Keine Sorge: Die Ex-Patienten erfreuen sich, abgesehen von den alterstypischen Zipperlein, bester Gesundheit. Und das gilt ebenso für die meisten »68er« der F2, die im Forsthaus noch einmal über die alten Schulzeiten plaudern und schwärmen. Nur eines haben sie vermisst: eine würdige Abi-Abschlussfeier. Urkunde und feuchter Händedruck, das war’s dann schon. Heutzutage undenkbar.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5744886?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516047%2F