Fr., 13.07.2018

»Stadtlesen« hat begonnen: TV-Star unterhält Grundschüler – Landfrauen kochen Der Marktplatz ist ein Lesezimmer

Ist das gemütlich: Ruben, Benjamin und Willi (alle 9) lesen auf dem Marktplatz Klassiker in der Hängematte.

Ist das gemütlich: Ruben, Benjamin und Willi (alle 9) lesen auf dem Marktplatz Klassiker in der Hängematte. Foto: Kai Wessel

Von Kathrin Kröger und Kai Wessel

Lübbecke (WB). Er ist bekannt aus der »Sendung mit der Maus«, moderiert »Wissen macht Ah« und hat einen sehr guten Draht zu Kindern. Mit Überraschungsgast Ralph Caspers (46) hat am Donnerstag die viertägige Literaturveranstaltung »Stadtlesen« in Lübbecke begonnen – und das einige Stunden vor der offiziellen Eröffnung am Abend.

Kika-Modrator Ralph Caspers Foto: Kai Wessel

Bereits am Morgen hatten 250 Kinder den Marktplatz in Beschlag genommen. Der Platz gleicht in diesen Tagen einem Lesewohnzimmer mit Bücherschränken, Hängematten und vielen großen Sitzkissen. Auf denen lümmelten sich die Schüler. Sie nutzten die Gelegenheit, um die große Auswahl an Büchern zu studieren.

»Ente ante portas«

Benjamin (9) von der Regenbogen-Schule entschied sich für einen Klassiker der Kinder- und Jugendliteratur: »Ente ante portas«, mit den Protagonisten Dagobert und Donald Duck. »Hier in der Hängematte kann man das super lesen«, sagte der Drittklässler. Auch seine Freunde Ruben und Willi hatten den richtigen Lesestoff gefunden, um den vorletzten Tag vor den Sommerferien so richtig entspannt zu genießen.

Für Abwechslung sorgte der Auftritt des TV-Stars Ralph Cas­pers. Ihn kannten fast alle. Er hat das Talent, Kindern die Welt zu erklären. Andreas Oelschläger von der Bücherstube Lübbecke hatte den Kontakt hergestellt. »Da braucht man dann auch Glück, dass so jemand gerade Zeit hat«, sagte Oelschläger. Caspers nutzte seinen Besuch in Lübbecke, um aus seinem Buch »Wenn Glühwürmchen morsen – Fantastische Geschichten« vorzulesen. Das junge Publikum hing an seinen Lippen und wird seinen Eltern von Caspers erzählt haben.

Die Landfrauen kochen

Nach der morgendlichen Schicht zum Auftakt des Lese-Events haben die Landfrauen am Samstag um 11 Uhr ihren nächsten Einsatz – auf dem Marktplatz vor dem Blue Mojo werden sie ihre Kochkünste zeigen. Präsentiert wird die Frontcooking-Aktion von das WESTFALEN-BLATT. »Regional und saisonal« heißt das Motto, wenn Annegret Treseler, Tiia Sudek und Inge Uetrecht, unterstützt von Iris Niermeyer und Moderatorin Eva Maria Meier zu Pfanne und Mixer, Zucchini und Karotte greifen. Die Zutaten holen sich die Landfrauen direkt vom Wochenmarkt nebenan.

Wenn das kein Fest für die Sinne wird und eine mediterrane Atmosphäre verströmt: duftend-frische Waren von den Marktbeschickern, die Landfrauen, die Köstliches aus Gemüse, Kartoffeln und Co. zubereiten und nebenan die Schmökerecken mit Sitzkissen zum Reinfallen lassen. Das Damen-Quintett freut sich schon riesig auf die Besucher, die natürlich eingeladen sind, von all den Leckereien zu kosten. Kredenzt werden Schnippelbohnen in süßsaurer Sahnesoße, ein bunter Rohkostteller mit Kräuterdip, kleine Kartoffeln mit Lachshaube, Tiramisu einmal anders sowie Fenchel-Graupenrisotto. Wer auf den Geschmack kommt, kann die Rezepte problemlos nachkochen. Außer dem Risotto finden sich alle Anleitungen im Mühlenkreiskochbuch, herausgegeben von den Landfrauen Minden-Lübbecke. Erhältlich ist es direkt am Kochstand sowie in der Bücherstube.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5902004?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516047%2F